eSport

Das waren die 5 beliebtesten Esports Games des Jahres 2020

eSport

11.01.2021 - E-Sports war eine der großen Entwicklungen in der Unterhaltungsindustrie des letzten Jahrzehnts. Im Jahr 2020 erlebte sie zwar einen gewissen Dämpfer, da einige Veranstaltungen abgesagt werden mussten. Dennoch ist Esports beliebter denn je.

Die Zahlen belegen, dass Esports auch im vergangenen Jahr überaus beliebt gewesen ist, und die Fans bei der Stange gehalten haben. In der Tat werden auch Wetten auf esports immer häufiger, und man kann davon ausgehen, dass Sie dies in Zukunft auf bekannten Seiten wie casumo.com möglich ist. Woran dies liegt? Nun, Videogames sind für sich immens populär - Und man sieht nicht zuletzt auch gerne dabei zu, wenn jemand ein solches Game besonders gut beherrscht.

Turniere waren nur eine Frage der Zeit, und diese erfreuen sich schon immer einer extrem großen Beliebtheit. Nicht zuletzt auch aus Netzwerk-Parties heraus haben sich schließlich Ligen und auch hochdotierte Turniere entwickelt, woraus in der Folge die Esports Ligen entstanden sind. Eine Entwicklung, die erstaunlich schnell stattgefunden hat. Doch welche sind die beliebtesten Esports Games des Jahres 2020? Wir haben recherchiert, und diese fünf Titel ermittelt:

  • Counter-Strike: Global Offensive
  • League of Legends
  • Fortnite
  • Dota 2
  • Overwatch

Allen Gamern, die hin und wieder zumindest zocken, werden diese Spiele ein Begriff sein. Um Ihnen jedoch einen genaueren Eindruck zu vermitteln, sehen wir uns diese Spiele etwas genauer an.

Counter Strike: Global Offensive

Counter Strike ist einer der populärsten Ego Shooter aller Zeiten. Seit vielen Jahren wird Counter Strike in aller Welt gespielt. Auch im Esports ist Counter Strike eine Macht. Und der Hype, der sich rund um dieses Game dreht, ließ wohl die kompletteste Esports Liga überhaupt entstehen. Die Profis verdienen Millionen, und noch Millionen Menschen sind an den Bildschirmen mit dabei, wenn in Counter Strike scharf geschossen wird.

Counter Strike zählt mehr als 13.000 Profispieler, bislang wurden mehr als 100 Millionen US-Dollar an Preisgeldern ausgespielt, und das bei mehr als 5000 Turnieren in aller Welt.

League of Legends

League of Legends ist ebenfalls ein äußerst populäres Esports Game. Bei diesem Spiel müssen jedoch deutlich andere Welten bewältigt werden, als in Counter Strike. So ist man hier etwa in einer Fantasy-Welt daheim, und kann sich mit bestimmten Skills und  Kollaborationen verbessern. League of Legends ist im Esports ebenso groß, wie daheim bei den Zockern in aller Welt. Und es wird wohl in den kommenden Jahren so weitergehen - denn League of Legends ist nach wie vor eines der beliebtesten Videospiele. Millionen von Spieler sind online dabei, um gegeneinander anzutreten, wenn es darum geht, bei League of Legends erfolgreich zu sein.

80 Millionen US-Dollar wurden in insgesamt 2477 Turnieren ausgespielt, und immerhin 7130 professionelle Gamer werden bis dato gezählt.

Fortnite

Fortnite hat vor allem in den letzten 4 Jahren enorme Popularität erlangt. Mitunter waren nahezu 100 Millionen Spieler gleichzeitig online. Zwar wurde das Game aufgrund süchtigmachender Tendenzen vielfach kritisiert. Jedoch ist Fortnite längst eine Institution, und hat nicht unwesentlich zu den trendigen Entwicklungen der Popkultur beigetragen. Fortnite wird auch im Esports besonders gerne gezockt - und es gibt kaum eine Esports Liga, bei der mehr Menschen zusehen, als bei Fortnite. Einer der populärsten Ego-Shooter aller Zeiten ist auch ein Garant für hohe Quoten, und verhilft den Esports Profis zu Starruhm.

Dota 2

Dota 2 hat es hochverdient auf dieser Liste geschafft  - dieses Multiplayer Online Battle Arena Game zählt immerhin mehr als 3800 Profispieler. Das Game ist seit dem Jahr 2013 erhältlich. Bei den 1432 Turnieren wurden bislang mehr als 200 Millionen US-Dollar ausgespielt.

Overwatch

Overwatch ist eines der populärsten Games im Esports. Dieser First-Person-Shooter zählt mehr als 3.400 Profispieler, eine beträchtliche Zahl. Das Game von Blizzard Entertainments wurde bereits bei 143 Turnieren gespielt, wobei mehr als 26 Millionen US-Dollar Preisgeld ausgespielt wurden.

Fazit

An den hier dargelegten Zahlen kann man gut erkennen, wie populär Esports längst geworden ist. Der Trend wird Experten zufolge weiter anhalten. Man darf davon ausgehen, dass in Zukunft noch mehr Profi-Gamer in den jeweiligen Games vorzufinden sein werden. Und die Preisgelder werden auch weiterhin in die Millionen gehen. Der Sportart wird dies insgesamt gut tun, und definitiv eine rosige Zukunft für alle Profis bescheren. Längst vorbei sind die Zeiten, in welchen Esports noch belächelt wurde. Dann diese Sportart ist inzwischen noch beliebter geworden, als so manche etablierte reale Sportart.

Highlight Games