Dead Maze

Zombie MMO startet in die geschlossene Beta

Dead Maze

16.11.2017 - Die Zombieapokalypse hat einen ihrer Meilensteine erreicht: Heute startet das isometrische MMO Dead Maze auf Steam (PC) in die geschlossene Beta. Der französische Entwickler Atelier 801 (Transformice), der den vollen Launch des Titels früh in 2018 plant, hat die erste Runde an Überlebenskünstlern ins Spiel eingeladen.

Der von Infizierten überrannte Westen der USA ist der Schauplatz von Dead Maze. Für die Gesunden ist Kooperation der Schlüssel zum Erfolg: Tausende Spieler müssen zusammen erforschen, plündern und arbeiten, um zu überleben und die Gesellschaft wieder aufzubauen. Mit dem Start der geschlossenen Beta können Spieler die verwüstete Welt von Dead Maze erkunden, ihre eigenen Häuser sowie Gegenstände bauen und sich mit ihren Freunden zusammentun, um gegen die Dutzenden verschiedenen Typen von Zombies zu kämpfen. Dabei können über 200 verschiedene Waffen zum Einsatz kommen. Im Laufe der geschlossenen Beta wird das Studio mehr Inhalte  zum Titel hinzufügen, alle Fortschritte die Spieler im Verlauf machen, werden nach dem Launch bestehen bleiben.

In Dead Maze übernehmen Spieler die Rollen der wenigen Überlebenden, die nur durch Zusammenarbeit ihr Überleben in einer verwüsteten Welt sichern können. Spieler gegen Spieler Gefechte gibt es nicht - die Gefahr kommt allein von aggressiven Zombiehorden, die durch die Welt irren. Ressourcen können geplündert und in lebensrettenden Nachschub verwandelt werden: Ganz gewöhnliche Gegenstände lassen sich dabei in tödliche Waffen umwandeln. Der einzigartige visuelle Stil des Free-to-Play Spiels Dead Maze mit seiner schillernden isometrischen 2-D-Perspektive zeigt Zerstörung bis ins letzte blutige Detail.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Onlinegame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Hoch
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Atelier 801
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden