Caribic Islands

Karibikflair statt Schneematsch

Caribic Islands

16.12.2008 - Dank des großen Andrangs auf die Inselwelt von Caribic Islands wurde diese Woche bereits Welt 11 des beliebten Piratenspiels gestartet!

(Pressemitteilung)

Grauer Himmel, Glatteis und Schneematsch auf den Straßen; kein Wunder, dass es die Browsergame-Fans in die sonnige Karibik zieht. Und das so zahlreich, dass die Spieleschmiede upjers diese Woche bereits Welt 11 des beliebten Piratenspiels Caribic Islands zu Wasser lassen musste.

Gute Neuigkeiten also für alle Süßwassermatrosen und Badewannenkapitäne. Denn mit dem Start von Welt 11 bietet sich nicht nur die freie Auswahl unter den begehrten Inselplätze, sondern auch die einmalige Gelegenheit, schon von Beginn an ganz vorne mit dabei zu sein, und vor allen anderen zum Schrecken der Meere aufzusteigen.

Caribi Islands - Der Krake 

Doch um dahin zu kommen, muss erst einmal geackert werden, denn so ein florierender Inselstaat entsteht schließlich nicht von selbst. Wer sich also in der Karibik einen Namen machen will, muss nicht nur abenteuerlustig sein, sondern auch den Aufbau seiner Insel, Flotte und Armee strategisch günstig vorantreiben.

Wer sich nicht auf die eigenen Kriegskünste verlassen möchte, hat durch das Allianzsystem die Möglichkeit, sich einer schlagkräftigen Truppe gewitzter Mitstreiter anzuschließen. Doch das heißt nicht, dass Einzelkämpfer gleich von Beginn an Kiel holen müssen. Da die Mitgliederzahlen der Allianzen auf maximal 30 Plätze beschränkt sind, haben auch hartgesottene Desperados der See beste Chancen, ihre Gegner im Alleingang zum Zittern zu bringen.

Lasst also getrost den Rentierschlitten hinter dem Haus stehen, und steuert eure eigene Schaluppe in Richtung Karibik, bevor euch die Konkurrenz davon segelt!

 

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots