90-minutes

90-minutes führt den Co-Trainer ein

90-minutes

14.03.2007 - Auch wenn die offizielle Testphase vom „90-minutes – online Fussballmanager“ bereits seit Dezember vergangen Jahres abgeschlossen ist, geht die Entwicklung des Spiels mit Hochdruck weiter.

Ab sofort können alle 90-minutes Managern, einen Spieler aus dem eigenen Kader zum Co-Trainer ausbilden lassen. Sobald dieser den Trainerschein erlangt, kann er täglich bis zu zwei Spieler im Einzeltraining individuell betreuen.

Des Weiteren kann der Co-Trainer seinen Vorgesetzten beerben, wenn dieser vom Manager gefeuert wird oder sich in den Ruhestand verabschiedet. Dies ist nur eines von vielen weiteren Features bei 90-minutes. Wer das Spiel noch nicht kennt, kann es jeder Zeit kostenlos unter www.90-minutes.org ausprobieren.

 

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots