90-minutes

Neue Saison mit geringeren Spielergehältern

90-minutes

20.04.2012 - Beim Browserspiel 90-minutes dem Fussballmanager beginnt die neue Saison an diesem Wochenende. Den Anfang machen dabei die Teams aus der Schweiz und Österreich. Einen Tag später beginnt in den deutschen Ligen die bereits 25. Saison.

Die Entwickler des Spiels nutzen den Saisonwechsel um das Spiel wieder ein Stück weiter zu optimieren, indem die Formel für die Gehaltsforderungen der Spieler überarbeitet wurde. Durch diese Änderung fallen die Forderungen einiger Topspieler nicht mehr ganz so hoch aus und bleiben somit länger bezahlbar.

Eine Saison dauert bei 90-minutes 15 Wochen, in denen wöchentlich bis zu vier Partien der eignen Mannschaft in Echtzeit im Live-Ticker mitverfolgt werden können. Neben dem Ligawettbewerb tritt der Manager im nationalen Pokal, Weltpokal, in der Relegation, in Freundschaftsspielen sowie individuell zusammengestellten Freundschaftsligen an.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots