Supremacy 1914

Gemeinsam stark - Update ermöglicht Koalitionen

Supremacy 1914

10.11.2017 - Der Sieg als Koalition ist möglich! Mit dem kürzlich eingespielten Update ermöglicht Bytro Labs es seinen Spielern gemeinsam als Koalitionen Karten siegreich zu beenden, wenn die folgende Bedingungen erfüllt sind.

Ihr gewinnt in einer Koalition, wenn ihr 75% der Siegpunkte einer Karte gemeinsam erreicht habt. Weiterhin ist ein Einzelsieg möglich, wenn der entsprechende Spieler 50% der Siegpunkte auf einer Karte erreicht. Stellt also sicher, dass ihr nicht versehentlich den Solo-Sieg auslöst, wenn ihr gemeinsam gewinnen wollt.

Medaillen und Goldmark werden wie folgt vergeben:

  • Wie gewohnt erhalten die 3 Top-Platzierten Spieler die Bronze-, Silber- und Goldmedaille für diese Karte - egal, ob sie Teil einer (siegreichen oder nicht-siegreichen) Koalition sind.
  • Alle Mitglieder der siegreichen Koalition erhalten einen Koalitionssieg für die neue Medaille “Koalitions-Siegeskreuz”.
  • Gleichzeitig zählt jeder Solo-Sieg für die neue Medaille “Einzelgänger-Siegeskreuz”.
  • Schließlich zählt ein Koalitionssieg ebenfalls für andere Sieg-bezogene Medaillen (z.B. einer bestimmten Karte).
  • Wenn ihr für diese Medaillen bereits qualifiziert, werden sie euch nach dem Update gutgeschrieben.

Zusätzlich veröffentlichte Bytro Labs die folgenden Änderungen und Fehlerbeseitigungen:

  • Wie von vielen Spielern gewünscht, haben wir die Beitrittsbeschränkung an Spielen nach Tag X für passwortgeschützte Spiele und Spiele mit deaktiviertem Anti-Cheat-System aufgehoben.
  • Außerdem haben wir KI-Nachrichten, die das Einladen neuer Spieler bewerben, für Spiele deaktiviert, die den maximalen Beitrittszeitpunkt bereits überschritten haben.
  • Auf der Mesopotamien-Karte verschwand der Timer, der die Zeit bis zum Erreichen der Siegbedingung herunterzählte, für einige Spieler nach einer gewissen Zeit. Dieser Fehler ist behoben.
  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Trailer

Screenshots