Mission Genesis

dtp entertainment veröffentlicht weitere Gameplay-Details

Mission Genesis

30.12.2011 - Spieler starten in diesem 3D-Browser-Game auf der Seite einer von drei Fraktionen mit einem einfachen Mutterschiff. Dieses verfügt über die Fähigkeit, neue Raum- und Kampfschiffe zu entwickeln und zu produzieren.

Mit Hilfe von Forschung und Entwicklung werden alle Fähigkeiten des Mutterschiffs und der Kampfschiffe sukzessive ausgebaut. Durch diesen Prozess können beispielsweise Waffensysteme installiert und erweitert werden, aber auch Schutzschilde und Fähigkeiten werden erforscht. Ziel ist es, eine mächtige Flotte für den Kampf gegen andere Mission Genesis-Spieler aufzubauen.

Das ambitionierte Weltraum-Browserspiel Mission Genesis wurde mit neuester Unity-Technologie komplett in 3D-Grafik realisiert. Der Titel setzt dabei auf schnelle Echtzeitkämpfe mit spektakulären Effekten. In packenden Einzel- und Mehrspielergefechten kommandieren die Spieler Raumkreuzer und Schlachtschiffe.

Mission Genesis baut auf das bei Strategen beliebte 4X-System Explore, Expand, Exploit and Exterminate – zu Deutsch also Erforschen, Erweitern, Ausbeuten und Ausmerzen. Das System gilt seit langem als erfolgreichstes Sub-Genre der Strategiespiele.

Interessierte können sich bereits jetzt auf der offiziellen Webseite des Spiels voranmelden.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Offline
  • Publisher
  • Offizielle Webseite
    • Spielbetrieb eingestellt
  • Fehler / Problem melden

Trailer