Mission Genesis

Mission Genesis startet mit Warzones in intensive Gefechte

Mission Genesis

24.02.2012 - dtp entertainment gibt heute bekannt, dass in Kürze Warzones für Mission Genesis implementiert sein werden. Das voraussichtliche Startdatum wird der 28. Februar sein. Alle Spieler, die PvP in globalem Kontext erleben wollen, finden dank der neu implementierten Warzones die Möglichkeit, in den umkämpften Gebieten einen Vorposten für ihre jeweilige Fraktion zu erobern.

Die Kontrolle über die Warzones, von denen jederzeit mindestens eine aktiv und umkämpft ist, wird durch ein spezielles „Conquest Point System“ berechnet. Conquest Points können von den Spielern auf verschiedene Art und Weise gesammelt werden: Durch das Besiegen von Spielern der gegnerischen Fraktion, den Kampf gegen NPCs oder durch einen passiven Beitrag, der durch jeden Spieler, dessen Flotte sich im Orbit eines Planeten in einer Warzone befindet, hinzugefügt wird.
 
Innerhalb eines bestimmten Zeitraums gilt eine Warzone dann als erobert. Dadurch erhalten die Spieler verschiedene Boni. So winkt für die Fraktion, die eine Warzone hält, ein stetiger Strom an Materialien, die Nanomat Kapazität der Mutterschiffe wird erhöht und alle Spieler der siegreichen Fraktion erhalten einen Schadensbonus. Die Spieler, die sich aktiv an der Eroberung beteiligt haben, erhalten darüber hinaus noch zusätzlich eine individuelle Belohnung, abhängig von dem Beitrag, den sie geleistet haben...
 
Stetiger Kampf und intensive Gefechte sind vorprogrammiert!

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Offline
  • Publisher
  • Offizielle Webseite
    • Spielbetrieb eingestellt
  • Fehler / Problem melden

Trailer