eSport

esports player foundation sucht CS:GO-Profis von morgen

eSport

14.09.2020 - Wer hat das Zeug zum CS:GO-Profi? Die esports player foundation (EPF) sucht die besten Talente und bietet die Chance auf einen Platz im Förderprogramm der EPF. Dazu startet vom 23. bis 25. Oktober 2020 erstmals das Xperion Talent Camp in Köln.

Während des dreitägigen Events treten 25 ausgewählte CS:GO-Talente mit- und gegeneinander an. An ihrer Seite: Erfahrene E-sports-Profis, Trainer, Sportpsychologen und Ernährungsberater. Sie begleiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch verschiedene Wettbewerbssituationen und Workshops. Bewerbungen für das kostenlose Talent-Casting sind bis zum 20. September 2020 hier möglich. 

Auf dem Xperion Talent Camp vom 23. bis 25. Oktober 2020 haben 25 CS:GO-Talente die Gelegenheit, Ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und die Angebote der esports player foundation näher kennenzulernen. Wer an diesen drei Tagen überzeugt, hat gute Chancen auf eine individuelle und langfristige Förderung. Dazu zählt beispielsweise Stipendien, Coachings von Ernährungsberatern, Fitnesstrainern und Sportpsychologen sowie Medientrainings. Austragungsort des Xperion Talent Camp ist die Saturn E-Arena Xperion am Hansaring 97 in Köln.

Nach dem Vorbild der Deutschen Sporthilfe, die bereits seit 50 Jahren junge Talente auf ihren Weg in die Profilaufbahn unterstützt, wurde Anfang 2020 die esports player foundation gegründet, um jungen E-sports-Talenten umfangreiche Unterstützung zu bieten. Mit gezielter finanzieller, rechtlicher, gesundheitlicher und praktischer Förderung soll so dem Nachwuchs der Weg an die Weltspitze geebnet werden. 

Wer darf sich für das Xperion Talent Camp bewerben?

Bewerben können sich alle Talente mit dem Ehrgeiz, E-sports-Profi werden zu wollen. Grundvoraussetzung ist ein Mindestalter von 16 Jahren und mindestens ein Faceit lvl10 (Stichtag 20. September 2020). Div 1 Spieler (99DMG/ESLM) werden nicht zugelassen.

Highlight Games