World of Warships

Neue PvE-Koop-Mission zum Kinofilm DUNKIRK

World of Warships

24.07.2017 - Leinen los zur großen Rettungsaktion in World of Warships. Mit Operation Dynamo wartet eine besondere PvE-Koop-Mission auf die Kapitäne. Die Mission ist an die Ereignisse von Dünkirchen angelehnt und entstand im Zuge der Zusammenarbeit mit Warner Bros. und den damit eingehenden Spezialereignissen im World of-Universum von Wargaming zu Christopher Nolans aktuellem Kinoerfolg DUNKIRK.

Operation Dynamo ist ein neues Event für den Unternehmensmodus und seit dem Wochenende für knapp zwei Wochen in World of Warships verfügbar. Die Kapitäne können für die Mission zwischen drei verschiedenen Schiffen wählen und an der Rettungsaktion der alliierten Soldaten auf einer speziell dafür entwickelten Karte teilnehmen. Zur Auswahl stehen zwei nur für dieses Event verfügbare Zerstörer – der Britische Tier V Zerstörer Anthony und der französische Tier V Zerstörer Cyclone – sowie das Premiumschiff HMS Gallant, falls sich dieses im Besitz des Spielers befindet. Durch das „Defensivfeuer“ eignet sich Anthony sehr gut dazu gegnerische Flugzeugstaffeln abzufangen während sich der französische Zerstörer Cyclone mit seiner stärkeren Hauptbewaffnung besser dazu eignet, die gegnerischen Schiffe zu stoppen.

Das Ziel der Operation Dynamo ist es getreu den Geschehnissen von 1940 in Dünkirchen, mit den Schiffen zu einer Evakuierungszone zu gelangen, diese zu sichern und anschließend die aufgesammelte Fracht und die an Bord geladenen Soldaten in eine sichere Zone zu bringen. Dabei werden die Spieler von KI-gesteuerten Frachtbooten und  Flugzeugen unterstützt. Doch der Weg in die vorgegebenen Evakuierungszonen ist gespickt mit Gefahren und auf die Spieler warten einige neue Gegner. So bekommen es die Kapitäne neben den stets angreifenden Flugzeugen und den unaufhörlich von der Küste aus feuernden Geschützen mit Torpedo-Schnellbooten zu tun. Zusätzlich erschweren Minenfelder die Evakuierung und müssen von den Spielern geräumt werden, um einen sicheren Rückzug zu garantieren. Als Belohnungen für den Abschluss der Operation warten verschiedene Signalflaggen, Premiumspielzeit und ein französischer Kapitän mit zehn Fertigkeitspunkten auf die Spieler. Zusätzlich gibt es einen speziellen Hafen, der mit Operation Dynamo für die Spieler zur Verfügung steht.

Neben dem Spezialevent im Unternehmensmodus wurde auch das Update 0.6.8 auf die Live-Server von World of Warships aufgespielt und bringt neben Balance-Änderungen und Schiffsanpassungen neue Lichteffekte und ein System für schnelle Befehle im Spiel sowie auf der Mini-Map mit sich.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Trailer