Runescape

Todbringer - Neue Belohnungen - Legendäres Gorilla-Haustier & Rüstzeug

Runescape

24.01.2017 - Das heutige Update bringt eine Sargladung neuer makaberer Belohnungen für Fans des Todbringers mit sich sowie ein Ehrfurcht einflößendes, von Spielern benanntes Schattengorilla-Haustier und dazu passendes Zierrüstzeug, das für limitierte Zeit mit RuneCoins erhältlich ist.

Todbringer-Belohnungen

Gevatter Tod hat seinen trostlosen Blick über die Todbringer-Belohnungen schweifen lassen, und ihn zu enttäuschen, ist das Letzte, das wir wollen. Mod Ryan und Mod Daze haben mithilfe der Vorschläge von Redditor Fowdraco die Liste an Belohnungen mit ein paar lohnenden Neuzugängen für die Kategorie Freischaltbares erweitert.

Darunter ist ein nagelneues Buch des Todes, ein Gegenstand für das Taschenfeld, der eure Kampfwerte aufpoliert und eine kleine Chance bietet, dass ihr eure Gegner mittels Blitztod zur Strecke bringt (oder bei Bossen einen zusätzlichen Batzen Schaden anrichtet). Ihr müsst es im Todbringer-Belohnungsladen freischalten und braucht außerdem Stufe 80 in Handwerk, um dieses unhandelbare Buch herzustellen.

Hier ist die komplette Liste:

  • Buch des Todes | 500 Todespunkte – Schaltet permanent die Fähigkeit frei, das Buch des Todes herzustellen.
  • Todesnotizen | 40 Todespunkte – Erforderliches Material, um das Buch des Todes herzustellen.
  • Wahl der Qual | 250 Todespunkte – Passiv. Chance von 1/10, dass ihr das Ziel eures Auftrags selbst auswählen könnt.
  • Grab-Beutestrahl | 75 Todespunkte/750 Berserker-Punkte – Zeigt eure Beute in makabrem Licht an.
  • Todbringer-Liste | 250 Todespunkte – Verbrauchsgegenstand. Bringt 50 % zusätzliche EP für einen Todesauftrag.
  • Segen des Todes | 250 Todespunkte – Passiv. Verdoppelt Heilung durch Omen und Vorzeichen des Lebens und des Todes.

Es gibt außerdem zwei neue Zierbelohnungen, die automatisch freigeschaltet werden, wenn man eine bestimmte Anzahl an Todesaufträgen ausgeführt hat. Diese werden nachträglich freigeschaltet, also bekommen die erfahrenen Todbringer unter euch sie sofort:

  • Sense des Todes | 100 Aufträge – Zweihändige Zieranpassung für Waffen.
  • Mini-Tod als Haustier | 200 Aufträge – Nicht ganz so erhaben wie sein Namensgeber, dafür knuffiger.

Also legt euer bestes Rüstzeug an und stürzt euch auf die Bosse – die Todesaufträge sind jetzt noch lohnender!

Salomons Laden

Die Regale in Salomons Laden ächzen unter der Last einiger richtig schwergewichtiger Neuzugänge. Als erstes ist ein richtig legendäres Haustier dran. Der Dschungelgorilla ist genau der Kumpel, den ihr braucht, um Gielinors Weiten zu erkunden. Für begrenzte Zeit wird es auch die Möglichkeit geben, eine Schatten-Variante dieses Haustiers zu kaufen – der im Zuge unseres Wettbewerbs Titus genannt wurde.

Außerdem könnt ihr euch für begrenzte Zeit das Schattengorilla-Rüstzeug holen, wenn ihr ein Paket mit 2.400 RuneCoins kauft. Perfekt für alle, die sich gern in dunkle Verliese wagen. Holt sie euch, solange ihr könnt! Auf der Webseite könnt ihr RuneCoins kaufen, falls ihr weitere braucht, und im Spiel könnt ihr RS-Bonds eintauschen.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
19
Einstieg:
16
Gameplay:
16
Technik:
20
Grafik:
20

Kurzinfo

Trailer