RockShot

Fan-Feedback zwingt zum umdenken

RockShot

05.07.2018 - Als der explosive Multiplayer-Shooter RockShot vor einem Monat in den Early Access auf Steam kam, versprach er den Spielern eine verdammt gute Zeit mit verrückten Game-Modi, abgefahrenen Waffen und purer Anarchie auf dem Schlachtfeld. Doch RockShot verschoss sein Pulver etwas zu früh, und die Community war nicht zufrieden.

Publisher Gameforge und Entwickler Soleil haben das Feedback der Fans ernst genommen und verkünden jetzt eine Menge neuer Updates und zusätzliche Sprachversionen. Das neueste große Update steht ab sofort zur Verfügung und bietet zahlreiche Änderungen, die alle auf Feedback von Spielern basieren. Zusätzlich gibt es jede Menge neuen Content. Außerdem können Spieler das Game ab sofort auch in weiteren Sprachen genießen: RockShot gibt es jetzt auch auf Französisch, Polnisch und Türkisch.

Seit dem Launch hat RockShot außerdem mehrere neue Maps, neue Waffen, kostenlose Upgrades, Event-Modi und Geschenke aufgerüstet. Folgende Features sind bisher dazu gekommen oder sind in Kürze verfügbar:

  • Neue Maps: Old Dominion, Boot Camp, Navy Base und Rockies
  • Kostüm-Content zur Weltmeisterschaft 2018
  • Neue tägliche Login- und Missions-Belohnungen
  • Neuer Event-Modus: Close Quarters
  • Modus-Auswahl: Drill, RAID und Events
  • Erweiterte Sprachunterstützung: Englisch, Deutsch, Französisch, Polnisch und Türkisch

Updates in der Vergangenheit haben außerdem die Verbindungsprobleme der Server behoben und den kritisierten “Pay to Win”-Content entfernt und erstattet. Der Fokus liegt jetzt auf der Progression der Spieler und optionaler Kosmetik.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Onlinegame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Beta
  • Publisher
    • Gameforge / Soleil
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots