Crossout

Content-Update bringt benutzerdefinierte Gefechte

Crossout

06.03.2019 - Targem Games und Gaijin Entertainment kündigen die Veröffentlichung von Update 0.10.30 "Horsemen of the Apocalypse" für das postapokalyptische Online-Actionspiel Crossout an. Spieler können ab sofort benutzerdefinierte Gefechte erstellen, die mit individuell anpassbaren Regeln und Schauplätzen gespielt werden können.

Dieser neue “Custom Battle” - Modus eignet sich hervorragend für das Training für Clan-Gefechte, die ebenfalls massiv überarbeitet wurden. Siege in Clan-Gefechten bringen nun deutlich mehr “Uranerz” ein, eine wertvolle Ressource, die zum Bau von “Relikten”, den mächtigsten Waffen in Crossout, benötigt wird. Mit dem jüngsten Update hat sich die Anzahl der Reliktwaffen zudem verdoppelt.

Der neue Modus für benutzerdefinierte Gefechte, “Custom Battles, ermöglicht Spielern individuelle PvP- und PvE-Gefechte anzulegen und aus einer Vielzahl an Schauplätzen, Spielmodi und Regeln zu wählen. Dazu gehören, unter anderem, die folgenden Möglichkeiten:

  • Mehrspieler-Testfahrten: Spieler können nun ihre Erfindungen mit der Hilfe ihrer Freunde in unterschiedlichen Kampfsituationen ganz ohne Zeitdruck erproben.
  • Erprobung von PvE-Fahrzeugen: Die Teilnahme an PvE-Raids kostet die Spielressource “Benzin”. Jetzt können Spieler sicherstellen, dass ihre Fahrzeuge für echte Raids bereit sind, indem sie die Szenarien und ihre Fahrzeuge vorher ausprobieren.
  • Schauplatz-Erkundung: Gute Kenntnisse der Schauplätze im Spiel sind Schlüssel zum Erfolg in PvP und PvE. Jetzt können sich die Spieler die Zeit nehmen, alle Ecken der Karten in Crossout zu erkunden.
  • Team-Training: Clan-Teams können sich nun ideal auf die wichtigen Clan-Gefechte vorbereiten, um im Kampf um das “Uranerz” bestens vorbereitet zu sein.
  • Individuelle Ereignisse: Da der Modus individuelle Regeln erlaubt, ist er Kreativität der Spieler keine Grenzen gesetzt: PvP-Gefechte nur auf Fahrzeugen mit höchstens zwei Rädern? Ein PvE-Szenario, bei dem nur Kettensägen als Bewaffnung zugelassen sind? Kein Problem!

Clan-Gefechte wurden ebenso signifikant überarbeitet und sind ab sofort in sechs Ligen unterteilt, von “Basic” bis “Diamond”. Teilnehmer der oberen vier Ligen erhalten für Siege “Uranerz”, während Siege in der Diamond-Liga doppelte Ausschüttung bedeuten. Dazu erhalten die 60 besten Clans nach Gesamtwertung zusätzliches “Uranerz” zum Ende einer jeden wöchentlichen Saison.

Reliktwaffen, die momentan besten Waffen im Spiel, benötigen zu ihrer Herstellung “Uranerz”. Spieler können jetzt sechs verschiedene Reliktwaffen herstellen, darunter das neue “Punisher” Maschinengewehr, die “Breaker” Schrotflinte und “CC-18 Typhoon” Kanone. Alle Reliktwaffen wirken auf getroffene Gegner zusätzliche, negative Effekte aus. Ein Treffer mit der Punisher führt z.B. dazu, dass die montierten Waffen nur noch langsamer gedreht werden können. Der letzte Schuss der Breaker vor der Überhitzung richtet 50% zusätzlichen Schäden an. Und ein Treffer mit der CC-18 Typhoon führt gar dazu, dass das betroffene Fahrzeug für eine Sekunde gänzlich unkontrollierbar wird.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo