Crossout

Ingame-Event: Die Ritter des Ödlands sind da!

Crossout

21.09.2018 - Targem Games und Gaijin Entertainment gaben heute den Start des Knight Riders Events in Crossout bekannt. Die Fraktion Knechte kommt für einige Wochen in die Einöden und führt neue Waffen und Hightech-Teile für Fahrzeuge ein. Vom 20. September bis 9. Oktober können Spieler in einer Sondermission Taler verdienen und für die neuen Gegenstände im Knechte-Shop ausgeben.

Eines der spannendsten Teile, welches die Ritter mitgebracht haben, ist das Kupplungsmodul "Contact 2M". Mit dieser Vorrichtung können Spieler Fahrzeuge aneinander befestigen. Wenn Sie schon immer die Waffen und Systeme an Ihrem Auto modifizieren wollten, aber keine Energie oder Motorleistung hatten - teilen Sie diese Aufgabe mit Ihren Teamkollegen! Ein Fahrzeug kann Langstreckenbewaffnung tragen, ein anderes kann Mittelstreckenwaffen nehmen, und sie können sich mit einem dritten Fahrzeug verbinden, das ihnen die nötige Geschwindigkeit und Verteidigung im Nahkampf, mit Kettensägen und Flammenwerfern bietet. Erstellen sie die unglaublichsten Kombinationen und nehmen sie an Teamkämpfen mit anderen Erfindern teil!

Im Laden der Ritter können die Spieler unter anderem finden:

  • Den 200 Kilo schweren Revolver "Corvo", dessen letzter Schuss dreifachen Schaden verursacht.
  • Den Plasmaemitter "Helios", der zusätzlichen Schaden verursacht, wenn alle Granaten innerhalb eines Bursts ein Ziel treffen.
  • Die Schrotflinte "Nidhogg", die je nach Geschwindigkeit des Fahrzeugs mehr Leistung erhält. Je schneller es wird, desto schädlicher ist es für die Feinde.
  • Das Radar "Oculus VI", warnt den Spieler vor den Feinden, die nicht sichtbar sind. Der Sensor wendet sich dem verborgenen Feind zu, blinkt und piept. Mit dieser Erfindung kann man nicht überrascht werden!

Um diese Gegenstände herzustellen, benötigen die Spieler eine spezielle Ritterwerkbank (Knight´s workbench), die sie für Taler mieten können. Diese Münzen können in der PvP-Mission "Ritter des Ödlands" (Knights of the Wasteland) verdient werden. Die Belohnung hängt von der Effektivität des Spielers während eines Kampfes ab.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo