Wargame 1942

Erhöhung der Produktion an Ressourcen!

Wargame 1942

16.05.2013 - Aufklärungseinheiten haben Kontakt zu dem Wüstenstaat Rakistan aufgenommen. Nach Unterstützung der Rebellen im Kampf gegen das herrschende diktatorische Regime konnte das Land befreit werden. Doch was bedeutet das für den Feldherrn auf dem Schlachtfeld Alpha in Wargame 1942?

Ganz einfach: Einen sprunghaften Anstieg der Ressourcen-Produktion! Als Dank für die Unterstützung hat der Rebellenführer den alliierten Kommandanten uneingeschränkten Zugang zu den reichhaltigen Ressourcenvorkommen des Landes zugesichert. Die Menge des produzierten Rohöls steigt dadurch auf das dreifache, während nun 20% mehr Gold gefördert und 40% mehr Munition produziert werden kann.

Sicher treibt dies ein Lächeln in das Gesicht eines jeden Feldherrn – aber Obacht! Dieses Langzeit-Event gilt nur auf dem Schlachtfeld Alpha. Außerdem kann der Diktator jederzeit wieder die Gewalt über das Land gewinnen, und den Zugang zu den wertvollen Ressourcen verwehren.

Hoffe wir, dass dies erst – wenn überhaupt – in einer fernen Zukunft geschehen wird. Aber wer weiß schon, über welche finanziellen und politischen Möglichkeiten Diktatoren so verfügen…?

  • Quelle: Newsletter

Kurzinfo

Screenshots