Piratenkriege

Neue V2 Runde startet am Freitag

Piratenkriege

15.02.2009 - 5 Jahre lang wurde die wohl härteste PK-Version nicht mehr bespielt, nun startet eine neue Runde der Version 2. Vom Spielablauf bleibt alles beim Alten, doch strategisch werden völlig neue Anforderungen gesetzt. Genaue Informationen zur Version findest du im Artikel.

Nun bald ist es wieder soweit. Nach fast 5 Jahren wird zum 2. Mal die wohl härteste PK-Version auf einen Server aufgespielt, die es gibt. Am 20.02. startet Server 16 und du kannst dabei sein! Doch was erwartet dich?

Du hast nun die Wahl zwischen 4 Völkern, denn zu den Piraten und Spaniern kommen noch die Briten und Franzosen hinzu. Am Spielprinzip ändert sich nicht so viel, du sammelst 4 verschiedene Rohstoffe (Gold, Stein, Holz, Nahrung) und verteilst diese möglichst geschickt in die 13 verschiedenen Gebäude, 10 Einheiten und 6 Forschungen. Moment, 6 Forschungen? Ja, neu auf V2 ist die Forschung Bugverbesserung, mit der die Geschwindigkeit der Schiffe zunimmt und die es dem Verteidiger noch schwerer macht, zu ermitteln womit er gerade angegriffen wird.
Wenn du dich nach einer kurzen Aufbauphase mit anderen Spielern in einer Allianz zusammengefunden hast, denn nur durch ein gutes Teamplay kannst du erfolgreich werden, kannst du der Eroberung weiterer Inseln nachgehen. Das Ziel des Spieles: Erobere nach und nach immer mehr Inseln, bis du mit deiner Allianz die Herrschaft über alle Ozeane errungen hast! Doch Achtung, denn die Feinde werden sich wehren und wenn du die letzte Insel verloren hast, so startest du auf irgendeiner neuen Insel, irgendwo in einem der Weltmeere und beginnst wieder von vorne. Das Spielprinzip ist genauso hart wie einzigartig! Doch du kannst dich wieder aufbauen, mit etwas Hilfe, die du in der erstklassigen Community immer findest, kannst du dein Inselreich durchaus wieder vergrößern und an Einfluß gewinnen.
Die wohl größte Spannung bietet das Spionagesystem. Bevor du deine Umgebung nicht erkundet hast, weißt du nicht wer die Besitzer deiner Nachbarinseln sind. Du erhälst Informationen aber nichtmehr über die Pinassen, sondern du musst nun gezielt Spione auf den Inseln absetzen um Informationen über Besitzer, Volk, Ausbaustand und Truppen zu erhalten. Dies erfordert gute Absprache mit deinen Allianzmitspielern. Gelingt euch diese Absprache, so habt ihr im Krieg schon einen großen Vorteil. Neu ist auch, dass der Gegner nicht sofort sieht, wenn er angegriffen wird. Die Ausbaustufe des Leuchtturms entscheidet darüber, ab welcher Entfernung er Angriffe bemerkt. Die Kriege sind eine spannende Mischung aus Taktik, Spionage, Absprache und Zusammenhalt.

Was findest du in PK?
- knallharte Kriege, weniger Aufbau, "GameOver-Effekt"
- super Community, die von Antworten bis Rohstoffen alles gibt
- 3 verschiedene Versionen, alle setzen ein anderes Vorgehen vorraus
- Teamspiel, Einzelkämpfer kommen nicht weit
- Kommunikation und Erfahrung sind Grundbausteine
- Runde läuft bis eine Entscheidung gefallen ist


Was zeichnet nun also V2 aus?
- 4 Völker + 1 CPU Gegner (Holländer)
- 1 neue Forschung (Bugverbesserung)
- neues Spionagesystem, mit 2 neuen Gebäuden (Leuchtturm, Geheimdienstzentrale) --> mehr Action und Überraschungen
- nur wenige Spieler kennen sie, gute Chancen direkt vorne mitzumischen


Sei dabei, wenn es am Freitag den 20.02. um 18 Uhr losgeht! Je mehr Spieler mitspielen, desto spannender und abwechslungsreicher wird es. Falls dir die Version nicht zusagt, so kannst du außerdem auf einen der anderen Server wechseln und dort dein Glück probieren. Nimmst du die Herausforderung an?

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Hoch
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Jan Winkler
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots