Gilde 1400

Closed Beta gestartet - erste Screenshots

Gilde 1400

28.10.2009 - Heute startete Gameforge die Closed Beta zu der kommenden Wirtschaftssimulation Gilde 1400. Wir dürfen dabei sein und haben auch gleich ein paar Screenshots mitgenommen!

Gilde 1400 ist dem Spielprinzip des PC-Spiels zum größten Teil treu geblieben. Jemand der das PC-Spiel bereits kennt, wird sich in Gilde 1400 sehr schnell und einfach zurechtfinden. Aber auch für Genre Neulinge ist der Einstieg nicht alzu schwer, denn GameForge hat auch daran gedacht und ein kleines Tutorial in das Spiel integriert.

Grafisch ist Gilde 1400 sehr schön anzusehen und macht eindeutig Lust auf mehr. Fans der Gilde Reihe, zu denen ich im übrigen auch gehöre, werden hier definitiv viel Spaß haben!

Folgende Berufe stehen zur Auswahl:

  • Schmied
  • Schreiner
  • Weber
  • Bauer
  • Schankwirt
  • Dieb
  • Priester
  • Alchemist
  • Räuber

Die Politik in Gilde 1400:

Jeder Spieler hat die Möglichkeit in die Politik zu gehen und sich so ein nettes Extraeinkommen und Amtsprivilegien zu sichern. Die Politik ist dazu in 3 verschiedene Kategorien aufgeteilt:

  • Weltliche Ämter: Hierzu gehören beispielsweise das Amt des Bürgermeisters und des Staatsanwalts.
  • Geistliche Ämter: Bischof, Kaplan, Inquisitor...
  • Schattenämter: Auch das Verbrechen hat nun seine eigene Hirachie mit Amtsprivilegien erhalten. Angeführt vom"Oberboss" gibt es noch Ämter wie den "Straßenboss", dem "Verbrechergenie" und mehr.

Ersteindruck: sehr gut

     
   
  • Quelle: Redaktion

Unsere Wertung

Unterhaltung:
19
Einstieg:
14
Gameplay:
18
Technik:
20
Grafik:
17

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Offline
  • Publisher
  • Offizielle Webseite
    • Spielbetrieb eingestellt
  • Fehler / Problem melden

Trailer