Branche

Mobile Gaming: Die besten Spiele für unterwegs

Branche

22.09.2016 - Natürlich ist es am bequemsten zu Hause, am heimischen Computer zu spielen. Wem aber unterwegs zur Arbeit, in der Mittagspause oder auf einer langen Zugfahrt trotzdem die Finger jucken, der kann immer mehr Online-Spiele von seinem Smartphone oder Tablet aus spielen. Mobile Games reichen von recht einfachen Spielen wie dem old-school Nokia Spiel Snake bis hin zu anspruchsvollen 3D-Spielen.

Die heutigen Mobiltelefone - insbesondere Smartphones - weisen eine breite Palette an Connectivity-Features auf, einschließlich Infrarot, Bluetooth, Wi-Fi und 3G. Diese Technologien ermöglichen Wireless-Multiplayer-Spiele mit zwei oder mehr Spielern.

Da die meisten mobilen Geräte begrenzte Systemressourcen haben, sind mobile Spiele-Funktionen nicht so schön entwickelt, wie Spiele für PCs oder Spielekonsolen. Zum Beispiel ist nur ein mobiles Gerät (Stand Ende 2011) - das Sony Ericsson Xperia PLAY - mit einem speziellen Gaming-Controller ausgestattet. Bei den meisten mobilen Geräten dient die Tastatur als Gaming-Controller. Smartphones haben zudem Touchscreen-Displays für Benutzereingaben.

Stormfall: Rise of Balur

Für alle Liebhaber von Browsergames gibt es nun nach dem erfolgreichen MMO-Spiel Stormfall: Age of War, die mobile Version. Das Unternehmen Plarium brachte erst vor Kurzem Stormfall: Rise of Balur raus.

Nur die Mutigen können die Ur-Gottheit Balur davon abhalten, die Welt im Chaos versinken zu lassen. Die Länder von Stormfall sind in Lebensgefahr und nur die Tapfersten können das Volk von Darkshire vor der Vernichtung retten. Zu den Game Features gehören u.a. eine sehr gute Grafik, fesselndes Gameplay und eine faszinierende Geschichte. Das Spiel ist sowohl für Android und iOS erhältlich und es findet eine regelmäßige Updates des Spiels statt.

Final Fantasy XI

Es ist teuer, und es ist eine große Datei, aber es gibt viele anständige Gründe Final Fantasy IX auf sein Android-Handy (oder vorzugsweise Tablet) herunterzuladen. Dieses Spiel hat sich seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2000 mehr als fünf Millionen Mal verkauft, und jetzt ist es für Android verfügbar. Es ist ganz wie das Original, aber mit einigen aktualisierten Grafiken, einem virtuellen D-Pad, das auf dem Bildschirm erscheint, und sieben neuen Eigenschaften, wie z.B. fast-forward, maximum gil (money) and maximum damage.

Mobile Casino

Wer auf Casino steht, der findet jegliche Art von Spielen, Classic Blackjack, Roulette, Video Poker, Superhelden-Slots wie Iron Man 3 und Spider-Man und Spielautomaten bei William Hill. Hunderte von Spielen für jede Art von Spielern auf allen Ebenen werden angeboten sowie lukrative Werbeaktionen, die den Spielspaß steigern. Die meisten Spiele sind für iOS verfügbar, weniger jedoch für Android.

Cut the Rope

Für Puzzle-Fans gibt es die neuste Version von Cut the Rope: Magic. Das hungrige, kleine Monster Om Nom kehrt auf den Touchscreen zurück. Om Nom befindet sich in einem Fantasie-Reich und muss einen Magier austricksen, indem er eine Reihe an Puzzeln löst. Es gibt 120 Levels, bis Om Nom schließlich an seine Süßigkeiten gelangen kann. Cut The Rope: Magic bringt ein neues Gameplay-Element mit ein: Transformation. Om Nom kann sich in eine Vielzahl von alternativen Formen verwandeln, jede mit ihren eigenen speziellen Eigenschaften. So hilft er dem Spieler dabei sich durch jede Ebene des Rätsels zu navigieren. Cut the Rope gibt es für iOS und Android.

Dies ist natürlich nur eine sehr begrenzte Auswahl an mobile games. Wer sich im Internet umschaut, der findet ganz bestimmt das passende Spiel für sich!

  • Quelle: Redaktion

Highlight Games