Warface

Blackout Content-Update ist da

Warface

18.08.2017 - My.com freut sich ein im Wortsinn kriegsentscheidendes Update für seinen Online Shooter Warface aus dem Hause Crytek bekannt zu geben. Dies beinhaltet die neue Koop Spezialoperation Blackout, neue Waffen-Skins und einen neuen Rang. Zudem hat My.com seine Serverstruktur erweitert und bietet seinen Spielern in den USA nun einen weiteren regionalen US-Server in San Jose, Kalifornien an.

Die beliebte Mission Anubis, benannt nach dem Gott des Todes, bekommt in der neuen Sonderoperation Blackout eine an die vorhergehende Handlung angeknüpfte Fortsetzung. Zu Beginn sehen sich die Spieler mit einem gnadenlosen Wüstensturm konfrontiert. Das Signal ist verloren, was tief im feindlichen Gebiet zum namensgebenden Blackout in der Kommunikation führt. Die Kämpfe sind herausfordernder denn je, da die Spieler ständig wechselnden hellen und dunklen Bereichen, begrenzter Sichtbarkeit sowie schwierigen Wetterbedingungen und unberechenbaren Gegnern ausgesetzt sind. Blackout"s anspruchsvolles Setting stellt sicher, dass auch die besten Teams an Ihre Grenzen stoßen werden.

Neben der neuen Spezialoperation werden neue Waffen-Skins und ein erhöhtes Level Cap auf Level 85 eingeführt. Außerdem werden zusätzlich zu dem thematisch passenden Anubis-Skin weitere Skins für die beliebtesten und effektivsten Waffen zur Verfügung gestellt. 

Als Reaktion auf das starke Wachstum von Warface in den vergangenen Monaten hat My.com einen weiteren regionalen Server in Nordamerika gestartet. Der Server in San Jose, Kalifornien, wird die Performance für die Spieler an der US-Westküste nochmals verbessern. Darüber hinaus wird ein Bonus-Programm eingeführt: Wer Freunde einlädt, erhält dafür die ultimative Belohnung: Die goldene AY 226 Handfeuerwaffe.

 

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Trailer

Screenshots