Star Conflict

Flotten-Überarbeitung bringt neue Raumschiffe und Ausrüstung

Star Conflict

26.04.2018 - Beim Weltraum-Action-MMO Star Conflict wurde die Überarbeitung der im Spiel verfügbaren Raumschiffe abgeschlossen und dabei zahlreiche neue Waffen, Ausrüstung, Module und auch neue Raumschiffe hinzugefügt. Besagtes Flotten-Update (auf Spiel-Version 1.5.2) ermöglicht es den Spielern die Charakteristika, Sonderfähigkeiten und Schlagkraft ihrer Raumschiffe zu verändern.

Das Update erhöht massiv die möglichen Design-Kombinationen und gibt Spielern damit nahezu grenzenlose Möglichkeiten, die eigene Flotte nach eigenen Vorstellungen auszugestalten.

  • Aufklärer-Abfangjäger haben 10 neue Kampf-Module und 6 neue Modifikatoren erhalten.So kann z.B. der Swarm-Jäger nun ein Hologramm seiner selbst erstellen, um gegnerische Piloten und Raketen zu verwirren.
  • Ingenieurs-Fregatten verfügen nun ebenfalls über mehr als ein Dutzend neuer Module und Modifikatoren:Die Styx, z.B., kann nun mittels ‘Pendulum’-Modul zwischen Angriffs- und Verteidigungsboni wechseln. Im Offensivmodus verfügt die Styx über einen erhöhte kritische Trefferchance, während der Defensivmodus den Schutz verbündeter Schiffe im Umkreis erhöht.
  • Sowohl Aufklärer-Abfangjäger als auch Ingenieurs-Fregatten haben nun Zugriff auf zusätzliche Bewaffnung, darunter neue Laser-Kanonen, Plasma-Geschütze und Nano-Dronen.
  • Vier völlig neue Schiffe auf den Top-Rängen wurden hinzugefügt. Alle verfügen über beeindruckende Offensiv- und Defensivfähigkeiten und haben je ein Spezialmodul zur Verfügung, das ihnen eine spezielle Fähigkeit verleiht.Das ‘Plasma Web’ Modul des neuen Raumschiffs Spike kann z.B. ein gegnerisches Schiff einfangen und richtet erhöhten Schaden an, sollte sich das Ziel bewegen.
  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots