Shakes & Fidget

Heute offizieller Start der Remastered Version!

Shakes & Fidget

09.11.2018 - Nach einer erfolgreichen Open-Beta-Phase veröffentlicht Entwickler Playa Games heute die runderneuerte Version seines abgedrehten Online-RPGs. Ab sofort kommen alle Spieler in den Genuss der von Grund auf neu gestalteten Version Shakes & Fidget Remastered.

Shakes & Fidget Remastered bedeutet nicht nur modernere Technik und eine überarbeitete Grafik, auch das Hörvergnügen kommt nicht zu kurz. Auch wenn sich der Textumfang des Spiels in Grenzen hält, setzt Playa Games bei der Neuvertonung auf hochkarätige Synchronsprecher. Um mit den besten Sprechern des Landes arbeiten zu können, haben die Entwickler Tonstudios in Hamburg, Berlin und München angemietet. Das Ergebnis ist ein Gipfeltreffen von Hollywood-Stars und Fantasy-Ikonen:

Norman Matt, unter anderem Stimme von Mark Ruffalo (Bruce Banner alias Hulk in den „Avengers“-Filmen), spricht Shakes. Patrick Bachmann, der seine Stimme beispielsweise an Samweis Gamdschie in der „Herr der Ringe“-Trilogie verlieh, spricht Fidget. Auch die Nebenrollen sind perfekt besetzt. So erinnert die Stimme von Thomas Danneberg, dem Sprecher von Arnold Schwarzenegger, nicht zufällig an den Fantasy-Klassiker „Conan der Barbar“. Claus-Peter Damitz (Tyrion Lannister, gespielt von Peter Dinklage in „Game of Thrones“) spricht Fidgets bösen Zwillingsbruder Fedget. Eckart Dux (Sir Ian McKellen, Gandalf in der „Hobbit“-Triologie) verleiht seine Stimme dem Zauberer in der Taverne. Jürgen Thormann ist nicht nur Stammsprecher von Schauspielern wie Michael Caine (u.a. Alfred in der „Dark Knight“-Trilogie), sondern auch Goldrahmenverkäufer in Shakes & Fidget Remastered. Udo Schenk leiht seine unverwechselbare Stimme Figuren wie Lord Voldemort (Ralph Fiennes) in den „Harry Potter“-Filmen, und neuerdings auch unserem Hütchenspieler.

Neben der Neuvertonung können sich Fantasy-Fans auf viele weitere Änderungen freuen: Mit Shakes & Fidget Remastered ersetzt Playa Games die veraltete Flash-Basis durch die Unity Engine und WebGL. Tausende neu gezeichnete Grafiken erstrahlen nun auch auf Full-HD- und 4K-Monitoren in neuem Glanz. Darüber hinaus wurde das Layout des Spiels deutlich optimiert und die Menüführung verschlankt.

Shakes-&-Fidget-Spieler können selbst entscheiden, ob sie die neue Version spielen möchten oder noch die gewohnte Optik bevorzugen. Im Optionsmenü lässt sich einfach zwischen der bisherigen Version (voreingestellt) und Shakes & Fidget Remastered umschalten. Shakes & Fidget Remastered erscheint am 9. November für den Browser. Die Steam-Version folgt noch im November, auch hier bleibt die alte Version bis auf weiteres parallel erhalten. Die neuen Apps für iOS und Android sind für das 1. Quartal 2019 geplant.

Zur Feier des Tages öffnet heute um 16 Uhr die 28. internationale Spielwelt ihre Tore, außerdem können sich alle Spieler können das ganz Wochenende lang über ein EPIC-Event freuen.

  • Quelle: Pressemitteilung

Unsere Wertung

Unterhaltung:
17
Einstieg:
15
Gameplay:
17
Technik:
17
Grafik:
18

Kurzinfo

Trailer

Screenshots