PUBG: Mobile

KRAFTON bringt für begrenzte Zeit PlayerOmNoms Battlegrounds zurück

PUBG: Mobile

01.04.2021 - Mehr als 30 Jahre sind seit der ursprünglichen Veröffentlichung vergangen, doch nun freut sich KRAFTON, inc., den Arcade-Kult-Klassiker PLAYEROMNOMS BATTLEGROUNDS (POBG) aus dem Jahr 1991 für eine neue Generation von Spielern erneut zu veröffentlichen. POBG, das später PUBG und das Battle-Royale-Genre als Ganzes inspirieren sollte, war ein Pionier seiner Zeit.

POBG wurde ursprünglich 1991 veröffentlicht und ist ein actionbasierter Top-Down-Shooter für Einzelspieler. Das Spiel forderte die Spieler heraus, sich auf frühen Versionen von klassischen PUBG-Karten, darunter Erangel, Karakin und Sanhok, zu messen. Das Ziel des Spiels war es, eine Armee von griesgrämigen Hühnern zu bekämpfen um eine Welt zu verhindern, in der Vögel mit erdnussgroßen Gehirnen das Sagen haben. 

Wo und wie POBG spielen

Während KRAFTON den vierten Jahrestag von PUBG feiert, blickt es auf das Vermächtnis des Spiels zurück und macht den geistigen Vorgänger für die Community spielbar. Deshalb ist POBG ab heute bis zum 12. April in der Lobby von PUBG auf dem PC spielbar und wird für Konsolenspieler vom 8. bis zum 19. April verfügbar sein. 

"Wie bereits bekannt ist, hatte die ursprüngliche Version von POBG ein Problem, bevor sie in Spielhallen der USA veröffentlicht wurde", so Herman Havoc, PUBG Head of Development. "Es gab einen Herstellerfehler in den Mainboards, der zu einer Reihe von Bränden und Stromausfällen im ganzen Land führte. Aber es waren eben die 90er Jahre, da passierte sowas schon mal. Niemand wurde verletzt, aber wir mussten trotzdem alle bekannten POBG-Spielautomaten zurückrufen und beseitigen. Das Spiel war jedoch einfach zu gut, um es "verstauben" zu lassen. Also haben wir herausgefunden, wie man es auf moderner Hardware zum Laufen bekommt. Und siehe da, jetzt kann man es in PUBG spielen. Ein Spiel im Spiel!"

  • Quelle: Pressemitteilung