My Little Farmies

Neue Farm Region: Das Auenland

My Little Farmies

19.07.2017 - Auch vier Jahre nach Release erfreut sich die mittelalterliche Bauernhofsimulation nach wie vor großer Beliebtheit und wird kontinuierlich mit frischen Inhalten versorgt. Durch das Auenland bekommt My Little Farmies nun eine wunderschöne neue Landschaft, die vor allem durch die zahlreichen Wasserflächen geprägt ist.

Das wunderschöne Auenland ist geprägt durch seine bezaubernden Wasserlandschaften. Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Region insgesamt acht Mal erweitern.  Hier könnt ihr erstmals Wasserpflanzen anpflanzen. Los geht es mit dem Schilfrohr und der Korbweide.

Die Erzeugnisse dieser beiden Pflanzen werden im neuen Gebäude Korbflechter weiterverarbeitet. Ein Produkt kommt dann gleich im nächsten neuen Gebäude, dem Flussfischer, zum Einsatz. Den Flussfischer könnt ihr nur im Auenland und ausschließlich auf Wasserflächen platzieren. Er versorgt euch mit frisch gefangenem Fisch wie der Flussbarbe oder dem Neunauge.

Das dritte neue Gebäude im Bunde ist das Weltwunder Perlenzucht. Hier könnt ihr mit etwas Glück wertvolle Perlen ergattern. Wie alle Weltwunder ist die Perlenzucht nicht im Shop erhältlich, sondern über Kartenteile, die ihr in Boostern und Freundeskarten findet. Zudem könnt ihr die Perlenzucht für eine begrenzte Zeit als Super-Bonus-Item bekommen. Bei einem Kauf ab 1.000 Goldbarren gibt es das neue Weltwunder als Geschenk dazu.

Das ist aber noch nicht alles. Zur Einführung des Auenlandes  starten wir eine Cashback-Aktion. Für jeden Goldbarren, den ihr bis Sonntag, den 23. Juli, um Mitternacht ausgebt, bekommt ihr einen gewissen Prozentsatz wieder ausgezahlt. Kauft ihr euch zum Beispiel für 1.000 Goldbarren die Perlenzucht, bekommt ihr 200 davon gleich wieder zurück. Die genaue Staffelung könnt ihr euch direkt im Spiel ansehen.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Screenshots