Heavy Metal Machines

Entwickler Hoplon stellt neue Arena vor

Heavy Metal Machines

17.04.2018 - Das actiongeladene Fahrzeugkampf-MOBA Heavy Metal Machines wurde heute um die Kampfarena Cursed Necropolis erweitert. In dem 2017 auf Steam Early Access veröffentlichten Free-to-play-Titel des brasilianischen Entwicklers Hoplon treten zwei Teams mit jeweils vier Straßenkämpfern gegeneinander an, um in einer postapokalyptischen Wüste das Siegestor zu erzielen.

„Cursed Necropolis“, die in einem verseuchten Gebiet angesiedelte dritte Arena in Heavy Metal Machines, hat eine ganz neue Umweltgefahr zu bieten: den Säurepool. Dieser kann temposüchtige Spieler sofort töten, wenn sie nicht aufpassen. Außerdem sind die Strecken in „Cursed Necropolis“ breiter und haben weniger scharfe Kurven. Dadurch werden Spieler gezwungen, neue Taktiken und Spielstrategien zu entwickeln, wenn sie das Meiste aus dieser neuen Arena herausholen wollen.

In den rasanten 4v4-Multiplayer-Kämpfen von Heavy Metal Machines treten zwei Teams in drei tödlichen Arenen gegeneinander an. Spieler liefern sich Rennen, um eine Bombe aufzunehmen und damit Punkte zu erzielen und die gegnerische Basis zu zerstören, während sie gegnerische Hotrods und explosive Angriffe meiden. Fahren bedeutet in diesem MOBA Überleben, und die Zusammenarbeit der Piloten, von denen jeder eine spezielle Rolle übernimmt – etwa als Abfänger, Transporter oder Unterstützer –, ist der Schlüssel zum Erfolg.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Onlinegame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Hoch
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Hoplon
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Trailer

Screenshots