Forge of Empires

InnoGames startet Wildpark-Event

Forge of Empires

13.07.2021 - Der Sommer ist die Zeit für Abenteuer. Wanderungen durch Steppen und Wälder, die Schönheit der Tiere in ihrem natürlichen Habitat erleben. Alle, die sich auf diese Reise begeben, erwarten einige besondere Belohnungen. Das brandneue Wildpark-Event in Forge of Empires findet vom 13. Juli bis zum 2. August statt.

Zu Beginn des Events treffen die Spielerinnen und Spieler auf Diane, die als Biologin im Wildtierpark für bahnbrechende Forschungen in ihrem Bereich verantwortlich ist. Als einmalige Gelegenheit bittet sie um einen Assistenten und wird die Spielerinnen und Spieler mit den Parkmitarbeitern, Tieren und Lebensräumen vertraut machen. Zu Beginn bietet sie 21 tägliche Quests an und 34 Quests, die sofort erledigt werden können. Um das Abenteuer zu beginnen, müssen Eintrittskarten verwendet werden, um ein Level zu spielen. Die Spielerinnen und Spieler beginnen mit vier Eintrittskarten und können weitere erhalten, indem sie Quests und Ereignisse in der Stadt abschließen. Außerdem werden sie mit der Zeit automatisch wieder aufgefüllt.

Das Wildtier-Event nutzt eine "Pop-Two-Mechanik”, was bedeutet, dass die Spielerinnen und Spieler nach zwei (oder mehr) benachbarten Blöcken der gleichen Farbe und des gleichen Typs Ausschau halten sollten. Dann können sie durch einfaches Tippen oder Klicken zum Platzen gebracht werden. Die Anzahl der Übereinstimmungen ist jedoch nicht auf zwei begrenzt. Es gilt immer nach größeren Ketten Ausschau zu halten. Ab fünf gleichen Blöcken gibt es eine Belohnungs-Truhe. Jede Aktion kostet Spielerinnen und Spieler dabei einen Zug. Jedes Level hat eine begrenzte Anzahl von Zügen und endet, wenn alle Züge verbraucht sind.

Insgesamt gibt es fünf verschiedene Block-Farben und jede bietet eine andere Belohnung. Werden mehr Blöcke zusammengefügt, erhöht sich außerdem die Sterne-Bewertung der Belohnungstruhe. Diese werden von eins bis fünf Sternen bewertet und auf den Blöcken und Belohnungstruhen angezeigt. Jede Belohnungstruhe bietet den Spielerinnen und Spielern auch die Chance auf den Preis des Tages. Um auf dem Weg zum großen Preis voranzukommen, müssen Pfotenabdrücke gesammelt werden, die automatisch auf dem Spielbrett erscheinen. Dafür ist eine gewisse Strategie erforderlich. Zu Beginn des Events stehen 200 Münzen zur Verfügung, die sich jedoch durch einmaliges Einloggen pro Tag sowie durch das Erfüllen von Quests und Ereignissen in der Stadt weiter aufstocken lassen. Für 65 Münzen gibt es zehn zusätzliche Züge.

Münzen können auch für Booster ausgegeben werden, die besondere Fähigkeiten verleihen. Der Hammer entfernt beispielsweise einen Farbblock vom Brett. Mit der Windmühle können die Spielerinnen und Spieler vier benachbarte Blöcke in eine gewählte Farbe umwandeln. Und der Blitz entfernt alle Blöcke einer gewählten Farbe vom Spielfeld. Für den großen Preis kann zwischen dem Bärenberg, dem Elchberg oder dem Adlerberg gewählt werden. Jeder davon gewährt einen einzigartigen Bonus.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Trailer