Forge of Empires

Sommer-Event hält Einzug in Forge of Empires

Forge of Empires

28.07.2020 - InnoGames kündigte heute den Beginn des Sommerfests im Strategiespiel Forge of Empires an. Ab dem 28. Juli 2020 kehren Spieler nach Forge Island zurück, wo sie Aufgaben erfüllen und das Rad drehen können, um großartige Preise zu gewinnen. Das Event läuft bis zum 17. August 2020.

Nachdem die Spieler auf Forge Island angekommen sind, werden sie vom örtlichen Gouverneur mit abenteuerlichen Geschichten des vergangenen Jahres begrüßt und erhalten die Gelegenheit, das sagenumwobene “Glücksrad” zu drehen. Um am Rad zu drehen, benötigen die Spieler Dublonen, die der Gouverneur und die ortsansässige Piratin Jane gerne im Austausch für das Erledigen bestimmter Aufgaben anbieten. Mit jedem Dreh erhalten Spieler darüber hinaus einen Kompass, mit dessen Hilfe sie auf einer Schatzkarte auf eine fantastische Reise gehen. Erreichen sie die Stelle, die mit einem X markiert ist, kann dort der große Hauptpreis gefunden werden.

Zu gewinnen gibt es eine Reihe neuer, sommerlicher Preise sowie einige Gegenstände von früheren Events, was Spielern, die nicht an diesen Events teilgenommen haben, die Gelegenheit gibt, mit ihren Nachbarn um diese Gegenstände zu konkurrieren. Der große Leuchtturm und seine Ausbau-Kits vom letztjährigen Event befinden sich als seltene Belohnungen auf dem Rad. Der neue Hauptpreis in diesem Jahr ist die Villa des Gouverneurs, ein Gebäude, das sich weiter ausbauen lässt und Münzen, Bevölkerung und Zufriedenheit sowie Angriffsboni für die Armeen der Spieler bereitstellt. Wenn es motiviert wurde, werden außerdem täglich Güter des aktuellen Zeitalters sowie zusätzliche Einheiten produziert.

Spieler können Freunde und Nachbarn über ihre Fortschritte wissen lassen, indem sie eines von vier themenbezogenen Porträts gewinnen.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Trailer

Screenshots