FarHeaven

Handelssystem erweitert zu mächtiger Simulation

FarHeaven

12.01.2018 - Waren in unterschiedlichen Galaxien zu handeln, hier und da Gewinne zu generieren, entsprechende Handelsrouten festzulegen und schneller zu sein, als der Wettbewerb, das alles macht eine gute Handelssimulation aus. Das große Januar-Update erweitert FarHeaven um einen großen Tätigkeitsbereich mit Tiefgang und Langzeitmotivation.

Handel zu treiben beschäftigt den Menschen seit der Steinzeit. Auch im Jahr 2466 ist das unverändert, denn auf kaum einem anderen Weg kann dermaßen schnell Profit generiert werden. Fünfunddreißig ganz unterschiedliche Warengruppen verteilen sich auf verschiedenste erdähnliche Planeten. Die Wirtschaftssysteme der Planeten generieren dynamische Nachfragen und Angebote.

Egal, ob kaum entwickelte Agrar-Wirschschaft oder modernes Handelszentrum. Jeder Wirtschaftszeig hat irgendetwas zu bieten, dass andere Spieler für ihren Aufbau benötigen. Dabei generieren besondere Ereignisse von Zeit zu Zeit einen Warenüberschuss, das bringt den Preis ins schwanken. Zu anderer Zeit ist die Güternachfrage hoch und die Produkte werden knapp.

Nutze Statistikwerte, um dich zu orientieren, in welcher Welt gerade große Nachfrage besteht. Plane Handelsrouten mit unterschiedlichen Frachtschiffen. Wenn nötig sende deinen Begleitschutz und vielleicht macht es Sinn, deine Lieblingsplaneten mit mächtigen Kampfschiffen zu verteidigen und für dich selbst einzunehmen.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • 34
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Hobbyentwicklung
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Erasmus Herold
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots