Call of War

Updatemeldung

Call of War

17.09.2019 - Wir wollen, dass Call of War eine spannende, realistische und ausgeglichene Spielerfahrung für alle Spieler bietet. Mit dieser Grundidee im Hinterkopf, haben wir mit unserem letzten Update einige Änderungen für Call of War eingeführt.

Eine Übersicht:

  • Die Möglichkeit Einheiten über die Diplomatie zu handeln wird entfernt.
  • Die Möglichkeit Ressourcen über Diplomatie zu handeln wird auf Mitglieder der eigenen Koalition bzw. des eigenen Teams beschränkt.
  • Der minimale Stückpreis an der Rohstoffbörse wird von 1,0 auf 3,0 erhöht.
  • Einführung einer 10%igen Handelsgebühr für Käufer und Verkäufer an der Rohstoffbörse.
  • 10% des Geldes wird auf den Kaufpreis aufgeschlagen.
  • 10% des Geldes vom Betrag abgezogen den ihr erhaltet, wenn ihr einem Verkauf zustimmt.
  • Nach dem Verlassen einer Koalition kann 3 Tage lang keiner neuen Koalition beigetreten, oder eine neue Koalition gegründen werden.
  • Nach dem Rausschmiss aus einer Koalition kann 1 Tag lang keiner neuen Koalition beigetreten, oder eine neue Koalition gegründen werden.

Premium-Spionage-Aktionen:

Mit dem selben Update passen wir die Preise der Premium-Spionage-Aktionen an. Wir haben uns die Aktionen genau angesehen und realisiert, wie stark sie sind. Damit sich dies im Balancing des Spiel widerspiegelt, haben wir uns dazu entschieden die Preise für betroffene Aktionen entsprechend anzupassen.

Überarbeitung der Feuerkontrolle:

Wie vor einigen Wochen angekündigt, haben wir einen weiteren Blick auf die jüngsten Veränderungen geworfen und sie entsprechend der Erwartungen der Spieler angepassen. Während der aggressive Feuermodus unberührt bleibt, um Seeblockaden zu errichten, haben wir den Modus “Feuer Frei” auf das ursprüngliche Verhalten zurückgesetzt, um ungewollte Kriege zu vermeiden.

Elite KI für Alle:

Auf der Suche nach Wegen das Spiel besser zu machen und seine Features so vielen Spielern wie möglich zugänglich zu machen haben wir beschlossen, das Gold-Feature “Elite KI” für alle Spieler in Call of War freizugeben.

Die Elite KI wird der neue Standard in Call of War und ersetzt die jetzige “normale KI” in allen Spielrunden die nach dem letzten Update gestartet wurden. Das bedeutet, dass Kämpfe gegen die KI von da an immer für die Statistik in eurem Spielerprofil gewertet werden. Spieler werden mehr Action in den Spielrunden erleben und ihre Diplomatischen Entscheidungen werden noch wichtiger werden.

Bevorstehende Events:

Free for All: (Laufzeit: 20.09.2019 - 24.09.2019)

Beim “Jeder gegen Jeden” Event kennen die Spieler weder Freunde noch Familie: Auf der “Weltkrieg”-Karte mit ‘Anonyme Runde’-Feature und deaktivierten Koalitionen müssen sie sich mit 99 anderen Spielern in einem kompromisslosen Kampf ums Überleben messen.

Endgame 1944: (Laufzeit: 27.09.2019 - 01.09.2019)

Es ist 1944: Die Achsenmächte sind auf dem Rückzug und die Alliierten planen ihre finale Offensive. Aber der Ausgang des Krieges ist noch nicht entschieden... Wird die Achse in einer Entscheidungsschlacht das Blatt noch wenden können? Werden Alliierte und Sowjets aufeinander stoßen und den drohenden Kalten Krieg in einen heißen verwandeln? In diesem 3vs3vs3 Team Szenario kannst du als Achsenmächte, Sowjets oder Alliierte die Geschichte neu schreiben!

  • Quelle: Newsletter

Kurzinfo