Arkheim

Travian Games startet Early Access von Arkheim

Arkheim

21.07.2020 - Travian Games kündigt den Start des ersten deutschen Servers von Arkheim - Realms at War an. Arkheim - Realms at War ist sowohl für den PC als auch auf iOS und Android verfügbar und bietet ein vollständig plattformübergreifendes Spielerlebnis.

Bei Arkheim – Realms at War handelt es sich um ein Spiel, bei dem selbst Genre Neulinge die Welt immersiver Strategiespiele erkunden können. Arkheim – Realms at War bietet alle Innovationen, die aus anderen modernen Strategiespielhits bekannt sind, wie zum Beispiel ein sicherer Einzelspieler-Fortschritt. Zudem zeichnet sich das Spiel durch zwei weitere neuartige Elemente aus: teambasierte Mehrspieler-Action und groß angelegte taktische Schlachten in Echtzeit.

Wir wollten ein Spiel erschaffen, das gleichwohl kompetitiv ist und trotzdem von Spielern mit weniger Zeit gespielt werden kann“, so Holger Miller, Game Director für Arkheim – Realms at War und Mitgründer von Travian Games. „Eine weitere einzigartige Ergänzung zum Genre ist, dass Spieler weder ihr Dorf noch ihren Einzelspieler-Fortschritt verlieren können. Das Dorf ist das wirtschaftliche Rückgrat und kann nicht angegriffen werden.“ „Dass einer der Gründer unseres Unternehmens die Ärmel hochkrempelt und neuen Wind in dieses traditionelle Genre bringt, ist äußerst vielversprechend“, so Frederik Hammes, COO und Managing Director von Travian Games. „Wir haben Arkheim – Realms at War mit der Absicht entwickelt, den Spaß und die Spannung von Spielen wie Travian: Legends einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Dafür haben wir alle neuesten Innovationen aus dem Genre in das Spiel aufgenommen. Gleichzeitig wollten wir die Spieler aber auch ins Chaos groß angelegter taktischer Schlachten in Echtzeit stürzen. Man wird kein anderes Strategiespiel wie Arkheim – Realms at War finden, in dem Tausende von Spielern miteinander interagieren und ihre Handlungen in Echtzeit auf einer einzigen Karte nachverfolgen können – und das komplett plattformübergreifend.

Die in Reichen organisierten Spieler haben die Wahl, welche Rolle sie spielen möchten: sei es die eines Anführers, der sehr aktiv am Spiel teilnimmt, oder die eines einfachen Mitglieds, das mit seiner wirtschaftlichen Stärke und seinen Truppen seinen Teil zum Ganzen beiträgt. Die Spieler können sich aber jederzeit wieder umentscheiden. Eingewoben sind alle diese Elemente in ein einzigartiges Fantasy-Universum, das an Tolkiens faszinierende Welt von Elfen und Zwergen erinnert.

Jetzt gilt es, das neue MMO-Fantasy-Kriegsspiel zu entdecken und mit Tausenden von Spielern aus aller Welt in einem wahrhaft plattformübergreifenden Spiel zu kämpfen − am PC und auf mobilen Plattformen. Weitere Informationen zu diesem Spielerlebnis, das den zentralen Werten und Kenntnissen des Spieleentwicklers absolut treu bleibt, ist unter play.arkheim.com zu finden. Zur Feier der Veröffentlichung des ersten deutschen Servers von Arkheim – Realms at War gibt es ein spezielles Hinter-den-Kulissen-Video, in dem gezeigt wird, wie das Team von Arkheim – Realms at War an dem neuen Titel gearbeitet hat. Dabei gibt es auch Interviews mit Game Director Holger Miller und Game Designer Dario Reinhardt. Hier geht es zum Video.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Cross-Platform
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Alpha
  • Publisher
  • Webseite des Spiels
    • Noch nicht spielbar
  • Download App
    • Noch nicht spielbar
  • Fehler / Problem melden

Screenshots