Branche

Videospiele im Wandel der Zeit

Branche

14.02.2017 - Die Freizeitgestaltung mit Videospielen war noch nie so schwierig wie in der heutigen Zeit. Schwierig deshalb, weil es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt und man sich nur schwer für einen Titel oder ein Genre entscheiden kann. Natürlich handelt es sich hier um das bekannte "Meckern auf hohem Niveau", doch trotzdem schwingt ein Fünkchen Wahrheit mit.

Spielhalle, Konsole oder Online Gaming?

Viele von Euch denken sicher mit einem weinenden Auge an die schöne Zeit der Spielhallen zurück. Auch wenn dieser Trend in den USA deutlich größer als bei uns war, gab es auch hier einige sehr erfolgreiche Vertreter. Und auch wenn Spielhallen auch noch heute existent sind: Mit der Zeit fanden die Spiele immer öfter auf den heimischen Bildschirmen statt. Die Konsolen strömten auf den Markt und öffneten damit einen völlig neuen Vertriebskanal für Spieleentwickler. Nachdem das Internet sich immer rasanter ausbreitete, wurden auch immer mehr Browserspiele entwickelt. Plötzlich konnten hochkomplexe Spiele auch ohne Installation nur über den Internet Explorer oder den Firefox gespielt werden.

Online Casinos als logische Konsequenz

Für die Umsetzung von realen Spielen in virtuelle Welten stand nun genügend Rechenpower zur Verfügung. Durch das Internet konnten nun auch Spiele programmiert werden, an denen mehrere Menschen live vor ihren Monitoren teilnahmen. Perfekte Voraussetzungen für ein Online Casino also. Beliebte Automatenspiele von Merkur, die einst für stationäre Spielhallen konzipiert wurden, sind heute auch online spielbar und begeistern die Zocker sowohl vor den heimischen Monitoren als auch unterwegs auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets – mobile Versionen machen"s möglich.

Spieletypen sprechen unterschiedliche Bedürfnisse an

Was für begeisterte Konsolen-Zocker und Liebhaber von Browsergames gilt, trifft auch auf die Fangemeinde der Online Casinos zu: Eine Konkurrenz unter den Spieletypen besteht höchstens am Rande, vielmehr befriedigen die Spielmöglichkeiten ganz unterschiedliche Bedürfnisse.

Während für Besucher für Online Casinos die Gewinnabsicht und zum Teil auch der Fun-Faktor im Vordergrund steht, wissen Anhänger von Browsergames ihre liebsten Spiele aus Bereichen wie Simulation, Strategie oder Action als spaßige und herausfordernde Freizeitbeschäftigung zu schätzen. Nicht zuletzt aufgrund der wachsenden Komplexität der Browsergames verbringen sie wesentlich mehr Zeit beim Spielen als es Zocker am virtuellen Roulette-Tisch tun. Auch die Denkleistung des Spielers ist bei Browsergames eine ganz andere, schließlich geht es hier nicht selten darum, ausgefeilte Strategien zu entwickeln oder komplexe Spielwelten zu erbauen. Im Online Casino ist hingegen wie auch in der realen Spielhalle das Glück nicht selten ein bestimmender Faktor über Erfolg und Misserfolg.

Der Spieler entscheidet

Letztendlich entscheidet Ihr als Spieler, ob Euch eine Konsole zusagt oder ob Ihr doch lieber mit dem PC spielt. Da viele Titel auch plattformübergreifend erscheinen, braucht Ihr euch zumindest nicht jede Konsole zu kaufen, sondern könnt Eure Lieblingstitel auch auf dem vorhandenen Gerät spielen. Wenn Ihr den Überblick über die große Auswahl an Videospielen nicht verlieren wollt, schaut einfach immer mal wieder bei uns vorbei.

  • Quelle: Redaktion

Highlight Games