Wickie Online

Entwicklung von Wickie Online schreitet weiter voran

Wickie Online

02.07.2014 - Die im April diesen Jahres begonnene Kooperation zwischen der gamigo AG und dem TV Produktions- und Vertriebsunternehmen Studio 100 Media zur spielerischen Adaption der beliebten TV-Serie ‚Wickie und die starken Männer‘ (CGI) nimmt volle Fahrt auf.

In ‚Wickie Online‘ gibt es ein Wiedersehen mit den populärsten Charakteren und Schauplätzen der TV-Serie, so dass Fans jeden Alters die spannenden Abenteuer des kleinen Helden hautnah miterleben können.
 
Wickie und die starken Männer‘ ist eine sehr starke Marke – einfach jedem ist der kleine Wikingerjunge ein Begriff“, so Remco Westermann (CEO gamigo AG). „Wir freuen uns sehr, diese Erfolgsgeschichte mit dem Free-to-Play Browsergame ‚Wickie Online‘ zu unterstützen und weiter auszubauen.
 
Patrick Elmendorff, Geschäftsführer Studio 100 Media: „Mit ‚Wickie Online‘ erweitern wir das digitale Angebotsportfolio von ‚Wickie‘. Durch die Kopplung von Lern-Inhalten an ein klassisches Strategie-Spiel eignet sich ‚Wickie Online‘ sowohl für 9-12jährige als auch für deren Eltern. Wir erreichen so, wie bei unserer gesamten Marke, gleich mehrere Generationen. Wir sind froh, mit gamigo einen führenden Anbieter und renommierten Partner gewonnen zu haben, der die Werte und Ansprüche an unsere Marke mitträgt.

An der Seite von Wickie sind mit von der Partie natürlich auch dessen Familie und Freunde. Während der mächtige Dorfhäuptling Halvar die Spieler auf spannende Expeditionen fern der Heimat schickt, achtet ‚Wickies‘ Mutter Ylva darauf, dass die Versorgung der Dorfgemeinschaft nicht vergessen wird. Die anfänglich noch sehr kleine und beschauliche Ortschaft gilt es zu einem eindrucksvollen und mächtigen Wikingerdorf aufzubauen, das seine Nachbarn das Fürchten lernt.
 
Ein weiteres Highlight in Wickie Online ist jedoch die kooperative Komponente. Wer seinen Freunden und Mitspielern helfen möchte, kann dies in Wickie Online nicht nur im Gefecht auf hoher See oder bei der Erfüllung von Quests tun. Auch beim Ausbau der Wikingerdörfer kann tatkräftig Nachbarschaftshilfe geleistet werden.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo