Upologus

Errungenschaften und Diplome durch Spielfortschritt

Upologus

09.08.2011 - Der Traum eines jeden Zauberlehrlings: Eines Tages selbst Großmeister Upologus werden! Doch der Weg dort hin ist steinig und lang. Deshalb hat Entwickler Upjers ein Achievement-System in das zauberhafte Abenteuerspiel Upologus integriert. Schon während ihrer zauberhaften Reise werden die Spieler mit einem imposanten Monument für ihre Errungenschaften und Heldentaten belohnt.

In Upologus erfahren die Spieler im obersten Geschoss ihres Turmes nun die neue Funktionalität des Teleskopes. Das Fernrohr lässt sie direkt auf ihr in Stein gemeißeltes Ebenbild blicken, das durch Errungenschaften im Spiel Stück für Stück mit Bronze-, Silber- oder sogar Gold-Legierungen veredelt wird.

Für jeden der 10 Titel im Spiel – vom Lehrling über den Maga Minor bis hin zum Upologus – können die Spieler für jede Legierung ein Diplom erlangen. Um ein Diplom zu erhalten, müssen die Nachwuchs-Zauberer verschiedene Leistungen bringen. Dazu gehören eine bestimmte Anzahl gemeisterter Runenquests, das Bepflanzen des Blumenbeets oder Funde im Zauberwald. Haben die Spieler alle goldenen Diplome erreicht, dürfen sie sich zurecht „Großmeister Upologus“ nennen und voller Stolz ihr goldenes Monument bewundern.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots