Rise of Gods

Version 1.2 kommt morgen

Rise of Gods

20.05.2009 - Heute veröffentlichte das Team von Rise of Gods das große Changelog zur neuen Version, die morgen auf W3 aufgespielt werden soll.

Bündnisse
Die neuen Bündnisse kommen mit der neuen Version. Hier wurde jedoch nicht einfach ein kleines Bündnisscript erstellt. Das Bündnissystem ist umfangreich und interessant gestaltet. In den Bündnisses heißt es: Zusammen sind wir stark!

Jedes Bündnis besitzt eine Bündniskasse die es zu füllen gilt. Es ist den Mitgliedern jedoch nicht möglich direkt Geld auf die Bündniskasse zu überweisen, stattdessen hat die Bündnisleitung die Möglichkeit einen Steuersatz festzulegen. Jedes Mitglied wiederum hat die Möglichkeit in den Accounteinstellungen den Bündnismodus zu aktivieren. Ist dieser aktiviert, wird ein Teil deines Geldes das du einnimmst automatisch auf die Bündniskasse transferiert. Die Höhe ist dabei Abhängig von dem Steuersatz des Bündnisses der maximal 20% betragen kann.

Geld in der Bündniskasse kann entweder ausbezahlt werden, sofern das besagte Mitglied sich bereits länger als 2 Wochen in dem Bündnis befindet, für die Rekrutierung neuer Mitglieder oder den Bau von Monumenten ausgeben werden.

Die Monumente
Zum Start des Bündnissystems gibt es bereits 2 Monumente die erbaut werden können. Das Monument des Handels ermöglicht es allen Mitgliedern eines Bündnis, öffentliche Handelsofferten deren Mitgliedern zu sehen, unabhängig von der Baustufe des Kontors. Das Monument des Krieges ermöglicht sogar die Rekrutierung einer neuen Einheit, den Morgwai.

Neue Mitglieder
Jedes Bündnis kann unbegrenzt Mitglieder haben. Die Aufnahme eines neuen Mitgliedes kostet dem Bündnis jedoch Geld das nur aus der Bündniskasse bezahlt werden kann. Die Höhe ist Abhängig von der Anzahl der Mitglieder. So kosten Beispielsweise die ersten Mitglieder nur 10 Kupfer. Ein Bündnis mit 30 Mitgliedern zahlt hingegen für das 31 Mitglied schon 93 Gold.

Neben diesen Features bietet das neue Bündnissystem natürlich auch noch viele andere kleine Features. Die Bündnisleitung kann ein eigenes Logo festlegen, Bekanntmachungen schreiben und sogar interne Bekanntmachungen setzen. Die Bündnisleitung hat darüber hinaus Zugriff auf viele weitere Funktionen und Übersichten. Darunter auch eine Information welches Mitglied den Bündnismodus aktiviert hat und sogar wieviel er insgesamt schon in das Bündnis einbezahlt hat.

Weitere Vorteile eines Bündnisses
  • Die Mitglieder eines Bündnisses können den Onlinestatus der anderen Mitgliedern auf der Bündnisseite einsehen.
  • Das Versenden von Nachrichten an Spieler des eigenen Bündnisses kostet kein Geld.

Formationen
Mit Version 1.2 kommt außerdem eine neue taktische Möglichkeit in das Spiel. Für jede Einheit kann nun die Position innerhalb der Armee gesetzt werden. Dies gibt euch die Möglichkeit, selbst zu bestimmen, welche Einheit als erstes im Kampfgetümmel landet, und welche sich in den hinteren Reihen befindet. Das setzen einer Kampfposition wird auch beim Verteidigen von Städten beachtet und ist hier sogar Armeeübergreifend.

Weitere Änderungen
  • Beim segnen von Einheiten wurde eine Sicherheitsfrage integriert.
  • Die Globalen Befehle wurden erweitert. Ab sofort gibt es die Globale Heilung um alle verletzten Einheiten mit einem Klick zu heilen. Die Priorität beim Heilen liegt hier bei der Formation der jeweiligen Einheit. Das System heilt natürlich nur, wenn die erforderliche Macht vorhanden ist.
  • Spieler die im Besitz des PAs sind, können sich nun über einen vergrößerten Posteingang freuen. 250 Nachrichten kann dieser nun fassen.
  • Die Herstellungspreise der Rüstungen & Waffen wurde angehoben.
  • Neue Gebete.
  • Die Siedlerpreise wurden geändert. Sie sind für Spieler mit wenigen Städten nun etwas günstiger geworden. Spieler mit vielen Städten haben nun aber eine deutliche Steigerung der Siedlerpreise.


Das Update wird morgen (Donnerstag, 21.05) auf W3 aufgespielt. Sollte es zu keinen unerwarteten Fehlern kommen, wird W2 & W1 kurz darauf folgen.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Hoch
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Offline
  • Publisher
    • Starforge
  • Offizielle Webseite
    • Spielbetrieb eingestellt
  • Fehler / Problem melden