Jumpshot Legends

Virtuelle Nachwuchstalente scouten und trainieren

Jumpshot Legends

17.09.2013 - Ab sofort können Spieler im Browsergame Jumpshot Legends ihre eigenen Nachwuchstalente ausbilden. Mit der Handballschule wurde jetzt ein neues Feature in das Browsergame integriert, das die Ausbildung von Sporttalenten ermöglicht.

Die Handballschule lässt sich auf dem zweiten Feld erreichten und bis zu fünf Mal ausbauen. Durch den Einsatz von Talent-Scouts werden die vielversprechendsten Spieler gesichtet, die anschließend in der Handballschule ausgebildet werden können. Das Training der virtuellen Nachwuchstalente ist bis zum 18. Lebensjahr möglich und erfolgt besonders schnell und kostengünstig. Im Vergleich zu regulären Trainingseinheiten ist die Zeit- und Spielgeld-Ersparnis in der Handballschule deutlich größer.

Mit dem neuen Feature Handballschule steht allen Spielern in Jumpshot Legends jetzt eine tolle Erweiterung zur Verfügung. Sobald die virtuellen Nachwuchstalente das 18. Lebensjahr erreicht haben, können sie entweder in den eigenen Team-Kader aufgenommen oder auf dem Transfermarkt angeboten werden.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Trailer