Drakensang Online

Neuer Patch mit vielen Verbesserungen

Drakensang Online

25.07.2011 - In dem kostenlosen Browsergame Drakensang Online wurde letzte Woche Freitag ein Update eingespielt. Mit dem Release 015 wurden nicht nur viele Verbesserungen, sondern auch eine ganze Reihe von neuen Spielelementen eingeführt. Laut den Entwicklern sind viele Anregungen der Spieler in den Patch mit eingeflossen.

Release 015 von Drakensang Online:

Champions & Minibosse

  • Es gibt eine neue Kategorie an Monstern, sogenannte Champions, die zufällig in den Dungeons auftauchen und eine besondere Herausforderung darstellen.
  • Die bestehenden Questgegner haben nun ein individuelles Balancing und Dropverhalten.
  • Die Champions und Minibosse werden durch eine entsprechende Markierung deutlich von normalen Monstern zu unterscheiden sein.
Überschungskisten
  • Im Shop und beim Kaufmann gibt es nun Überraschungskisten. Diese “Wundertüten” enthalten immer einen zufälligen nützlichen Gegenstand, wie z.B. Heilelixiere, XP-Booster, Essenzen oder Kristalle der Wahrheit
  • Zusätzlich findet man in den Überraschungskisten auch das Amulett der Weisheit, ein seltenes, aber sehr mächtiges XP-Amulett.

Kisten und Schlüssel

  • Es gibt nun Kisten in den Dungeons, die durch Anklicken geöffnet werden können und ihren Loot preisgeben.
  • Manchmal findet ihr auch verschlossene Kisten, die einen Schlüssel zum Öffnen benötigen. Diese Kisten enthalten immer eine besondere Belohnung und Gerüchten zufolge ist in ihnen in seltenen Fällen ein wahrer Andermant-Schatz zu finden.
  • Schlüssel für die verschlossenen Kisten könnt ihr im Shop erwerben, aber auch in normalen Kisten finden.
Performance
  • Es gibt eine neue Einstellungs-Option: “Verbesserte Vollbild-Leistung”. Diese Option ist standardmäßig angeschaltet und beschleunigt die Darstellung im Vollbildmodus deutlich.
  • Bei niedrigen Frameraten schlägt das Spiel vor, auf eine schnellere Darstellung umzuschalten.
Neue einmalige Rüstungen und Waffen
  • Die Schmiede in Kingshill und Werians Zuflucht haben sich von Alan inspirieren lassen, und bieten nun ebenfalls besondere Ausrüstungsteile an. Diese Waffen, Rüstungen und Schmuckstücke bestechen sowohl durch ihr einzigartiges Aussehen, als auch durch die Kraft ihrer Verzauberungen.

Quests

  • Questitems hören nun auf zu droppen, nachdem die entsprechende Aufgabe erfüllt wurde.
  • Erhalt von Questitems bei Objektbenutzung erfolgt nun direkt über das Inventar. Das Questitem fällt also nicht mehr auf den Boden und muss auch nicht mehr aufgehoben werden.
  • Aufgaben, bei denen der Spieler am Ende mit einem NPC sprechen muss, werden nun erst als erfüllt angezeigt, wenn man dies auch getan hat.
  • Bei Aufgaben, in denen der Spieler zum Abschluss einer Quest einem NPC ein zuvor gesammeltes Item übergeben muss, entfällt nun der unnötige Schritt des Abgebens (z.B. „Fische abgeben“).
  • Questitems werden bei Abbruch oder Abschluss einer Quest automatisch aus dem Inventar entfernt.
  • Questitems sind nicht zerstörbar, wenn die zugehörige Quest noch aktiv ist.
  • Vier Questreihen haben neue, individuelle Questitems erhalten, um dort eine klare Differenzierung der Aufgaben zu ermöglichen und ein besseres Spielerlebnis zu gewährleisten.
  • Aufgrund der Verbesserungen im Questsystem wurden die Texte entsprechend angepasst und dabei auch einige Aufgabenbeschreibungen verbessert (genauere Angabe, Redundanzen entfernt, Fehler behoben).
Achtung: Aufgrund dieser Änderungen im Questsystem werden alle betroffenen Quests auf ihren Ausgangszustand zurückgesetzt, d.h. ein möglicherweise vorhandener Fortschritt geht verloren und Questitems werden aus dem Inventar gelöscht. Die Quests bleiben aber weiterhin im Questlog und müssen nicht neu angenommen werden.

Benutzeroberfläche
  • Die Buttons zum Öffnen der Fenster für Chat, Inventar usw. befinden sich jetzt wieder am oberen Bildschirmrand.
  • Der Erwerb der Inventarerweiterung ist nun komfortabel direkt im Inventar möglich.
  • Die Charaktergenerierung wurde überarbeitet.
Minimap
  • Die Minimap wurde klarer und transparenter gestaltet, Texte durch eindeutige Symbole ersetzt und eine Anzeige für die Himmelsrichtungen eingefügt. Händler- und Trainersymbole sind jetzt blau, Ausgänge und Questmarker gelb.
Händler
  • Man kann Andermant nun direkt im Shop kaufen.
  • NEU: Direkt beim Händler ist nun ein sehr günstiges Einsteigerpaket erhältlich! Es beinhaltet Andermant, die erste Inventarerweiterung, Ausrüstung und eine Grundausstattung für den Kampf.
  • Das Händlerinventar ist jetzt klarer gestaltet. Es gibt jetzt verschiedene Kategorien, die sich durch Name, Inhalt und Symbol unterscheiden.
  • Der Cursor beim Händler wurde überarbeitet und ist nun leichter verständlich. Der alte Cursor führte zu Fehlbedienungen - das sollte sich deutlich verbessert haben.

Bugfixes

  • Seelensteine werden nicht länger verbraucht, wenn man sie auf lebendige Spielercharaktere anwendet.
  • Durch die Verbesserung des Questsystems sind viele Fehler bezüglich Drop von Questobjekten behoben worden.
  • Eine falsche Anzeige in der Skillleiste wurde korrigiert.
  • Viele kleinere Bugfixes
Bekannte Fehler
  • Da durch den Questumbau viele Texte verändert wurden, kann es sein, dass in einigen Sprachen noch ein deutscher Text angezeigt wird.
Geplante Änderungen
  • Ergänzung fehlender Quests in der Region Slifmoor ab Spielerlevel 23
  • Die Content-Erweiterung “Teganswall” erscheint Anfang August und wird vor allem für Spieler ab Stufe 30 neue Herausforderungen bringen.
  • Schmiede und Alchemisten bieten Stufen-Aufwertungen von Ausrüstungsgegenständen an.
  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
15
Einstieg:
16
Gameplay:
17
Technik:
16
Grafik:
19

Kurzinfo

Trailer