Drakensang Online

Patchnotes zu Release 185

Drakensang Online

28.02.2017 - Mit dieser neuen Inhaltserweiterung möchte Bigpoint engagierten Spielern die Gelegenheit bieten, neue Herausforderungen zu meistern und ihre Charaktere noch weiter zu verbessern. Neben der Hauptgeschichte in Sand des Verderbens wurde ein skalierbares Framework entwickelt, mit dem Euch in Zukunft noch häufiger neue Inhalte und Features angeboten werden können.

Sand des Verderbens: Inhalt

  • 4 neue Gebiete
  • Ein neuer Arena-Dungeon mit 10 Gebieten und zufällig generierten Begegnungen
  • Neuer epischer Handlungsstrang
  • 1 neuer Boss
  • 2 neue Gegner
  • Über 160 neue Gegenstände (Waffen, Rüstung, Edelsteine und Schmuck)
  • Neuer Rang für Edelsteine
  • Neues Runensystem
  • Mehr als 60 neue Quests
  • Stufenlimit von 50 auf 55 erhöht
  • Erkunde die uralten und geheimnisvollen Tempel in der fernen Wüste - das Abenteuer wartet!

Framework für den Schwierigkeitsgrad

Wir haben die Droprate für einzigartige Gegenstände erhöht, Grundwerte zu allen Gegenständen hinzugefügt und die Schwierigkeitskurve angepasst, um unseren Spielern am Anfang eine spannendere Herausforderung zu bieten und den Fortschritt von Stufe 21 bis 55 zu verbessern. Außerdem haben wir Feineinstellungen an Bossen und Gegnern vorgenommen, um diese an die Änderungen in der Inhaltserweiterung anzupassen.

Framework für die Ausrüstungsverbesserung

Wir haben nicht nur die Droprate für einzigartige Gegenstände angehoben, sondern auch den allgemeinen Ausrüstungsfortschritt übersichtlicher und interessanter gestaltet. Der Sprung auf den nächsten Rang von einzigartigen Gegenständen war bisher immer mit Platzproblemen im Inventar verbunden, da die Ränge nicht zuverlässig gefarmt werden konnten. Ab den Zwischenwelten gibt es einen logischen Zusammenhang zwischen dem Rang von einzigartigen Gegenständen und dem gespielten Schwierigkeitsgrad. Damit wird Euer Fortschritt durch die Zwischenwelten beschleunigt, und das Inventar ist insgesamt leichter zu verwalten. Mit diesem Framework können wir außerdem in Zukunft weitere Events mit neuen und spannenden Belohnungen entwickeln.

Außerdem haben wir eine zuverlässige Methode entwickelt, mit der Ihr Verzauberungen von Euren legendären Gegenständen auf Eure einzigartigen Gegenstände übertragen könnt. Ab sofort könnt Ihr aus Euren wertvollsten Besitztümern exklusive und personalisierte Gegenstände herstellen!

Framework für die Skalierung des Schwierigkeitsgrads

Wir haben zusätzliche Schwierigkeitsgrade für Events und Zwischenwelten eingeführt, und die jeweilige Beute skaliert mit dem Schwierigkeitsgrad. Kurz gesagt: Je höher der Schwierigkeitsgrad, desto lohnenswerter die Beute!

Framework für Runen und Edelsteine

Als Neuerung für das Edelsteinsystem haben wir Eure Ausrüstungsslots verdoppelt, um Euch Platz für spezielle Edelsteine und Runen zu bieten. Da das alte Edelsteinsystem nicht besonders gut mit dem neuen Framework skaliert, haben alle Edelsteine ab sofort ganzzahlige Werte, und Runen haben Prozentwerte. Ihr behaltet selbstverständlich alle bisher gesammelten Edelsteine, auch wenn einige davon nicht mehr im Shop oder als Beute im Spiel erhältlich sind. Diese Edelsteine sind schwächer als die kommenden Runen in der nächsten Inhaltserweiterung und darüber hinaus.

Fundament für ein PvP-Framework

Obwohl wir mit Sand des Verderbens keine neuen PvP-Funktionen einführen, haben wir Änderungen an Gegenständen vorgenommen, um einige der Balanceprobleme zu beheben. Damit können wir zwar nicht alle Balanceprobleme korrigieren, haben aber hoffentlich das Fundament für zukünftige PvP-Entwicklungen geschaffen. Im nächsten Schritt werden wir eine logische Richtung für PvP entwickeln, die nicht mit unseren PvE-Bemühungen in Konflikt steht.

Gemeinschaftliche Aspekte wie das Gruppenspiel liegen unserer Community sehr am Herzen, daher werden wir uns als Nächstes darauf konzentrieren, dass sich die Spieler für das Spielen in Gruppen belohnt fühlen anstatt benachteiligt. In den Monaten nach dem Start von Sand des Verderbens werden wir Euch die Möglichkeit geben, Teams aus Helden zusammenzustellen, deren Fähigkeiten einander ergänzen und vervollständigen. Außerdem werden wir bessere Beuteoptionen für Gruppen einführen, Gruppen in den Ranglisten berücksichtigen und euch neue und spannende Möglichkeiten bieten, Events gemeinsam zu spielen - und das ist erst der Anfang!

Im Anschluss an dieses Framework für das Gruppenspiel werden wir im nächsten logischen Schritt unser PvP darauf aufbauen, um Euch ein faires, lohnenswertes und interessantes Erlebnis mit besserer Gegnersuche und konkurrenzfähigen Teams zu bieten.

Wir freuen uns darauf, Euch den Sand des Verderbens und unser neues Framework vorzustellen, das in Drakensang Online eine neue Ära einläutet. Wir sind bei der Gestaltung des Spiels auf Euer Feedback angewiesen. Besucht das Forum, schreibt uns auf Facebook oder schickt uns einen Tweet, um uns Eure Meinungen und Wünsche für die Zukunft von Drakensang mitzuteilen.

Zugangsvorrausetzung für die Erweiterung:

Ihr müsst die Aufgabenreihe "Rettet das Weltenherz" mindestens bis 8/9 erfüllt haben und Level 50 erreicht haben, um die neuen Gebiete entdecken zu können. Einen Zugang findet ihr dann bei Zahir in Cardhun, Kingshill und Yaltepetl.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
15
Einstieg:
16
Gameplay:
17
Technik:
16
Grafik:
19

Kurzinfo

Trailer