Darkstory Browsergame • GamesSphere, 7.75 von 10 basierend auf 4 Bewertungen

Darkstory

Spielbeschreibung

Darkstory

Der moderne Mensch glaubt die Welt begriffen und sie als Krone der Schöpfung Untertan gemacht zu haben. Seine Reviere sind steinerne Symbole für die Ewigkeit, als Zeichen dieses vermeindlichen Herrschaftsanspruches. Gleichzeitig jedoch herrscht in seinen Metropolen ein Kampf zwischen unsichtbaren Mächten, welche er nicht mal erahnen kann. In seinem Streben nach überirdischer Macht und Allwissenheit lies er sich mit unberechenbaren Kräften ein, welche schließlich unbeabsichtigt die Tore zu den Dimensionen öffneten und den Weg für Kreaturen aus den finstersten Parallelwelten ebneten.

Vampire und Werwölfe leben seit Jahrhunderten in den Vorstellungen der Menschen, der Glaube um ihre reale Existenz jedoch droht mehr und mehr zu verschwinden. Dies ist in der Vertreibung aus den mittelalterlichen Revieren begründet, nach der nur noch wenige Sichtungen öffentlich bekannt wurden. Werwölfe verschlug es in tiefe Wälder, während Vampire vermehrt als Vagabunden getarnt durch die Lande zogen und somit ungeachtet durch die menschliche Aufmerksamkeit scheinbar zufällig ihren Blutdurst stillen konnten.
Mit dem Wuchs der Reviere ging eine Anonymisierung einher, welche es Werwölfen und Vampiren vermehrt ermöglichte, wieder unter Menschen zu verweilen. Seit die Natur keine unentdeckbaren Orte mehr kennt, konzentriert sich das Leben dieser Halbwesen auf verlassene Gegenden, runtergekommene Straßenzüge, Ruinen und Kanalisationen, in denen sie bei ihrer nächtlichen Verwandlung weitesgehend unentdeckt bleiben. Auf Grund der geringen Zahl dieser Orte, hat sich in den Jahren ein Revierkampf der wachsenden Populationen der Vampire und Werwölfe entwickelt.

Im Zuge der Technisierung und Entwicklung der Naturwissenschaften began der Mensch mehr und mehr Experimente durchzuführen, bei denen die Kentnisse um deren Auswirkungen oftmals nur Schein bleiben sollten. So kam es schließlich dazu, daß Portale zu Zwischendimensionen geöffnet wurden, welche bis heute noch bestehen. In Konsequenz dessen entschlüpften finstere Kreaturen - Dämonen - diesen Zwischenwelten und begannen die Reviere zu durchstreifen. An den Menschen zeigten sie nur wenig Interesse, da sie für diese unsichtbar sind, jedoch galt dies nicht für die Schattenwesen der Vampire und Werwölfe, sodaß sich bald ein erbitterter Kampf zwischen diesen Kreaturen um die Vorherrschaft in den Revieren entwickelte, ohne das der Mensch jemals etwas davon erfuhr. Lediglich die Ausgewählte Kaste der Schattenläufer - jene welche mit Blut der Schattenwelten in Berührung kamen, sich jedoch einer Verwandlung widersetzen konnten -, sind fähig, Vampire, Werwölfe und Dämonen zu erblicken. Sie kämpfen gegen diese Kreaturen um das Gleichgewicht aufrecht zu erhalten und zu verhindern, daß eine dominante Rasse eines Tages die Menschen angreifen wird.

Fakten

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • F. Wulf
  • Rundenlänge
    • unendlich
  • Zeiteinstellung
    • Echtzeit
  • Sprache
    • Deutsch
  • Spielaufwand
    • Mittel
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Ähnliche Spiele

  • Days of Evil

    Days of Evil

  • Emporea

    Emporea

  • Torpia

    Torpia

  • Legends of Teragon

    Legends of Teragon