Bounty Hounds Online

InnoGames stellt Spielbetrieb ein

Bounty Hounds Online

12.04.2013 - Heute verkündete Innogames im offiziellen Forum von Bounty Hounds Online die Einstellung des Publishingvertrages zum 17.04. Die Webseite sowie alle Server werden nächste Woche Mittwoch abgeschaltet.

Viele Söldner werden es bereits geahnt haben. InnoGames macht es heute nun offiziell: Aus, Schluss, vorbei. Zum 17. April sollen alle Server sowie die Webseite abgeschaltet werden. Als Grund nannte Innogames, dass Bounty Hounds Online nicht mehr in das Geschäftsmodell von InnoGames passt. Der Hamburger Entwickler und Publisher möchte sich in Zukunft auf Mobilegames und browserbasierte Onlinespiele fokusieren. Ob die Entwicklung seitens XPEC nun definitiv eingestellt wird, ist derzeit noch unklar.

Bounty Hounds Online steht mit diesem Problem nicht alleine da. Auch das Spiel Grimlands, ein postapokalyptischer RPG Shooter der sich derzeit noch in Entwicklung befindet, wurde durch den Hamburger Publisher Gamigo eingestellt. Als Grund nannte Gamigo zu hohe Entwicklungskosten und eine Änderung der Strategie aufgrund eines Wechsels in der Führungsebene des Unternehmens. Das polnische Entwicklestudio DRAGO Entertainment hat sich davon allerdings nicht unterkriegen lassen. Sie starteten vor kurzem eine Crowdfunding-Kampaigne auf der bekannten Onlineplattform Kickstarter, um die Entwicklungskosten zu decken und das Spiel eigenständig zu publishen.

Ob XPEC diesem Beispiel nun folgt oder die Entwicklung komplett einstellt, bleibt abzuwarten. Wir halten Euch selbstverständlich auf dem laufenden!

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

  • Typ
    • Onlinegame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Offline
  • Publisher
  • Offizielle Webseite
    • Spielbetrieb eingestellt
  • Fehler / Problem melden

Trailer

Screenshots