Age of Wulin

Deine Schule, deine Fraktion, deine Pflicht!

Age of Wulin

15.03.2013 - Spieler von Age of Wulin können in ein dichtes Gewebe aus MMO Spielfeatures und Spielelementen eintauchen. Aufseiten der MMO Features sind es zum Beispiel Gilden und alle ihre Features, inklusive der Möglichkeit, Schlösser für ganze Gruppen zu erwerben und zu verteidigen, die die Spieler mit ihren Aufgaben beschäftigen werden, von ihren sozialen Bindungen ganz abgesehen.

Auf der anderen Seite bieten und erfordern die Fraktionen der Spieler – die Schulen, von denen Spieler in der hohen Kunst des Kung-Fu unterrichtet werden – zusätzliches Mitwirken. Es wird nicht nur die Aufgabe der Spieler sein, ihre Schule zu unterstützen, sondern sie werden durch das Absolvieren verschiedener Missionen und Aufgaben dabei helfen, die Position ihrer Schule in der Jianghu zu stärken – wobei sie sogar die Möglichkeit haben, sich für Spionage-Missionen zu melden.

Zusätzlich zum Fähigkeitenausbau und der Erfahrung, dem Ruf und dem Geld für die Spielercharaktere bietet jede Schule ihren Mitgliedern die Möglichkeit, aktiv bei anderen Schulen zu spionieren und zusätzliches Wissen und neue Fähigkeiten von ihnen zu erwerben. Spieler können reguläre Spionage-Quests annehmen und werden daraufhin auf die Gelände anderer Schulen geschickt, wo sie sich sowohl an NSC als auch an Spieler wenden können, welche offline sind, um vertrauliche Informationen zu sammeln.

Dazu erhalten spionierende Spieler Zugang zu drei weiteren Fähigkeiten: Die Erste ermöglicht es Spielern, eine Informations-Schriftrolle zu aufzunehmen oder zu stehlen, und dabei das Risiko, entdeckt zu werden, relativ gering zu halten. Die zweite Fähigkeit ermöglicht es Spielern, mehrere Schriftrollen zu erlangen, jedoch ist das Risiko, dabei entdeckt zu werden, höher. Die dritte Fähigkeit kann eingesetzt werden, um Patrouillen und Wächter zu betäuben, sollte ein Spion Gefahr laufen, entdeckt zu werden.

Zusätzliche Optionen ermöglichen es Spielern sogar, Bezirkswachen und -patrouillen abzulenken – z.B. durch das gezielte Werfen von Steinen.

Die Informations-Schriftrollen können später verwendet werden, um die inneren Kampfkünste der Schule zu entwickeln, und sie bieten Spielern auch die Möglichkeit, Zugang zu den höheren Rängen innerhalb ihrer eigenen Schule zu finden.

Umgekehrt haben Spieler auch die Möglichkeit, sich für den Wachdienst zu melden. Der Tempel oder das Gelände jeder Schule wird von einer Reihe patrouillierender Charaktere gesichert: offizielle NSC-Wachen, Spieler, die online sind und sich aktiv am Wachdienst ihrer Schule beteiligen, und Spielercharaktere, die offline sind und sich für das Patrouillieren und Spähen angemeldet haben.

Schriftrollen können allerdings auch von den Mitgliedern anderer Schulen gestohlen werden. Dies wird es Spielern ermöglichen, Fähigkeiten anderer Schulen zu erlernen und zu verwenden.

Dabei wird Spielern auffallen, dass es bei manchen Schulen einfacher ist, sie auszuspionieren, als bei anderen: je nachdem, wie ein Tempel und das umliegende Gelände konstruiert sind, bieten manche Orte bessere Möglichkeiten für verdeckte Aktivitäten. Auf den Geländen mancher Fraktionen wird es Spielern aufgrund der offenen und weitläufig verteilten Gebäude sogar möglich sein, sich ihrer Reittiere zu bedienen, während sie in das Territorium eindringen.

Um allerdings ihre vollständigen Belohnungen zu erhalten, werden Spieler sich ihren Ruf erarbeiten müssen, indem sie alle Schulen erfolgreich ausspionieren.

Je nachdem, wie aktiv sich Spieler sowohl an Spionage-Missionen als auch am Wachdienst beteiligen, können sie es sowohl ihrer Fraktion als Ganzes als auch ihrem eigenen Charakter ermöglichen, höhere Ränge bestimmter Fähigkeiten zu erreichen, und sie können die Position ihrer Fraktion in Schulkriegen und anderen Auseinandersetzung stärken.

Auch wenn Spionage-Missionen und Wachdienst Spieler für lange Zeit beschäftigen werden und ihnen zahlreiche Aufgaben bieten, stellen sie nur einen kleinen Anteil der Möglichkeiten und Aktivitäten dar, die Spielern offen stehen, wenn sie das Martial-Arts-MMORPG Age of Wulin spielen. Schulfraktionen und ihr Ruf spielen in der Spielwelt eine wichtige Rolle, sind jedoch nur eines der vielen Bestandteile des Erlebnisses in der offenen Welt des Spiels: Spieler konzentrieren sich auch auf die Entwicklung ihrer persönlichen Charaktere, auf ihren persönlichen Rang innerhalb der Schulen, auf Story-Quests, Berufe (und auch eine spiel-interne Wirtschaft), Gilden, Teams und Gruppen, Instanzen und Raids, Ranglisten und Wettbewerbe. Spieler können die offene Spielwelt auch erkunden, indem sie frei durch das mittelalterliche China streifen.

Gala Networks Europe wird bald zusätzliche Spielfeatures eingehender präsentieren.

  • Quelle: Pressemitteilung

Unsere Wertung

Unterhaltung:
18
Einstieg:
14
Gameplay:
15
Technik:
18
Grafik:
18

Kurzinfo

Trailer

Screenshots