eSport

Activision unterzeichnet Livestreaming-Vertrag mit YouTube

eSport

09.03.2020 - Im Januar 2018 gab Twitch bekannt, einen Zweijahresvertrag mit Activision als "exklusiven weltweiten Drittanbieter" von Overwatch League-Livestreams unterzeichnet zu haben. Nachdem die Laufzeit dieses Vertrags abgelaufen ist, hat Activision nun bekannt gegeben, dass es einen neuen Mehrjahresvertrag mit YouTube über exklusive Livestreaming-Rechte für alle Pro-Esport-Ligen unterzeichnet hat.

"Dies ist ein aufregendes Jahr für Activision Blizzard Esports, während wir uns auf den Weg zur Eröffnungssaison der Call of Duty League und unserer allerersten Saison von Homestands für die Overwatch League auf der ganzen Welt machen", sagte Pete Vlastelica, CEO von Activision Blizzard Esports.

Blizzard Entertainment ist in Entwickler von Unterhaltungssoftware. Die Firma wurde 1994 gegründet und ist schnell zu einem der bekanntesten und angesehensten Hersteller von Computerspielen angewachsen. In den letzten Jahren wurden Spiele wie Overwatch™, World of Warcraft®: Warlords of Draenor™, Hearthstone®: Heroes of Warcraft™, Diablo® III: Reaper of Souls™ und StarCraft® II: Heart of the Swarm™ veröffentlicht. Die Spiele erfreuen sich einer breiten Zustimmung und haben in den letzten Jahren einige Auszeichnungen erhalten. Der Blizzards Online-Spiele-Dienst „Battle.net“ ist einer der weltweit größten.

Blizzard bietet auch Fan-Produkte an, die auf den Spielen des Unternehmens basieren. Das Angebot umfasst derzeit Actionfiguren, Bücher, Comics, Mangas, Brettspiele, Pen-and-Paper-Rollenspiele, Bekleidung und das World of Warcraft Trading Card Game. Die Spiele des Unternehmen haben vor kurzer Zweit sogar den Weg sogar den Weg nach Hollywood gefunden.

Es ist unsere Mission, hochwertige Wettbewerbsunterhaltung zu liefern, die unsere Fans weltweit, live oder auf Abruf verfolgen können, und unsere Spieler als die Superstars zu feiern, die sie sind. Diese Partnerschaft wird uns dabei helfen, dieses Versprechen auf neuem Niveau zu erfüllen Wir kombinieren unsere leidenschaftlichen Communitys aus Fans und Spielern, mit der leistungsstarken Content-Plattform von YouTube und der Unterhaltung der nächsten Generation.

Zusammen mit dem "Premium Network Quality of Service" wird Activision durch das Abkommen die AI-Tools von der Google Cloud nutzen, um kuratierte Empfehlungen für In-Game-Angebote und differenzierte Spielerlebnisse anzubieten. Wie auch auf der Plattform von dem Online Casino Casino777, sollen verschiedene Disziplinen und Spielerlebnisse angeboten werden. "Wir haben in den letzten Jahren eng mit Activision Blizzard zusammengearbeitet, um die Analysefunktionen und das Spielerlebnis insgesamt zu verbessern. Wir freuen uns, jetzt unsere Geschäftsbeziehung zu erweitern und einen der größten und renommiertesten Spieleentwickler der Welt zu unterstützen”, sagte Sunil Rayan, Leiter von Google Cloud Gaming.

Der Deal ist ein großer Gewinn für YouTube, das trotz des Starts der Konkurrenzplattform YouTube Gaming im Jahr 2015 keinen größeren Erfolg gegen Twitchs Dominanz beim Livestreaming verzeichnen konnte. In jüngerer Zeit ist das Feld noch wettbewerbsfähiger geworden, da sowohl Mixer als auch Facebook selbst große Anstrengungen unternommen haben. Durch die Teilnahme an Activision wird die Präsenz von YouTube als Livestream-Plattform erheblich gesteigert und sich möglicherweise auch von anderen Plattformen unterschieden.

Esports-Events sind häufig für das größte Publikum verantwortlich, wobei die beiden meistgesehenen Kanäle von Twitch im Jahr 2019 Riot Games und Overwatch League sind. Dies macht die Bekanntgabe von drei bemerkenswerten Ligen durch YouTube Gaming zu einem bedeutenden Schritt in Bezug auf den Aufbau ihres Content-Portfolios und die Präsentation ihr Engagement für den Markt.

Die Bedingungen des Deals wurden nicht bekannt gegeben, aber das SportsBusiness Journal berichtete 2018, dass Activisions Zweijahresvertrag mit Twitch einen Wert von 90 Millionen US-Dollar hatte. Das erste Event, das im Rahmen des neuen Deals live übertragen wurde, fand mit dem Auftakt der neuen Call of Duty League-Saison statt, die auf der PS4 gespielt wird. Am 8. Februar begann die Saison 2020 der Overwatch League.

Die Overwatch Liga soll die weltweit beste Esportliga werden, in der sich die Spieler noch über Jahre hinaus entfalten können. 20 städtebasierte Teams treten in der Liga gegeneinander an. Der Fokus liegt auf Teamwork und dem individuellen Können der einzelnen Spieler. In der regulären Saison werden 280 Matches ausgetragen, bis im Herbst die Nachsaison Playoffs starten. Der Preispool der Liga liegt bei 5 Millionen USD, ist die Overwatch League eine der führenden Ligen der Welt. Die Saison wird jetzt komplett auf Youtube übertragen.

Highlight Games