eSport

Tippen auf spannende Games beim eSport

eSport

11.03.2019 - Auf Videocomputerspiele mit eSport Wetten tippen? Geht das? Ja, das geht. Die sportlichen Wettkämpfe (eSport) finden am Computer statt. Sie werden mit Hilfe des Mehrspielermodus über geeignete Konsolen- bzw. PC- Games ausgetragen. Dafür ordnen sich die teilnehmenden Teams und Mannschaften einem festgelegten Regelwerk des Wettkampf-Veranstalters unter.

Beliebteste Disziplinen sind

  • Ego-Shooter – Counterstrike
  • Strategiegames – League of Legends
  • Sportsimulation – FIFA

Die populärsten Games sind

  • Global Offensive
  • Dota 2
  • League of Legends
  • Starcraft II

Schon 2010 konnte man auf ein eSport Game eine erste Wette platzieren. Das war schon etwas ganze Besonderes und damals nur bei Pinnacle Sports möglich. Allerdings ist die Szene rund um den eSport in den vergangenen Jahren rasant gewachsen und es gibt Millionen eSport Fans auf der ganzen Welt. Mit den Anhängern sind natürlich auch die Angebote an eSport Wetten größer geworden und viele Buchmacher haben diese Wettmöglichkeit in ihr Portfolio aufgenommen und für die Kunden eine eigene Wett-Kategorie eingerichtet. Welche Tipps für welche Disziplinen angeboten werden und wo man sie platzieren kann, lässt sich auf diesen Seiten herausfinden: esportwetten.com.

eSport – die Wetten

Generell werden im Allgemeinen Videocomputerspiele mit Wettkampfcharakter als eSport bezeichnet. Dabei schafft es nicht jedes Game in der eSport Szene zu glänzen, aber das genau ist die Voraussetzung. Die allermeisten eSport Games sind strategisch so aufgebaut, dass das Ziel des Spielers es ist, die gegnerische Basis zu zerstören. Es gibt aber auch Shooter, die auf Spielrunden basieren und seit kurzer Zeit auch ein Kartenspiel, das ebenfalls zu eSport gehört. Wer Videocomputerspiele liebt und ein leidenschaftlicher Player oder Fan ist, hat genügend Gründe auf eSport zu tippen:

Wettquoten, Glück und Favoriten

Die Quoten werden – wie bei all den „normalen“ Sportveranstaltungen  vom Buchmacher und seinen Experten erstellt. Da die Meinungen dabei oftmals auseinander gehen, ergeben sich auch oftmals große Quotenunterschiede zwischen den Buchmacher. Das kann man gut ausnutzen und sich bei mehreren unterschiedlichen Wettanbietern registrieren. Das zahlt sich am Ende aus, da sich so die besten Wettquoten ermitteln lassen.

Wie auch beim Fußball, so spielt das Glück bei eSport Games eine eher untergeordnete Rolle. Das bedeutet, dass das bessere Team, die bessere Mannschaft in den meisten Fällen gewinnt. Allerdings kann bei diesem Vergleich der Ausgang eines Fußballspiels auch anders sein: Die schlechtere Mannschaft erzielt in der Nachspielzeit einen Siegestreffer. Genau das gibt es aber bei eSport nicht. Hier könnte lediglich auch ein Außenseiter (wie beim Fußball) einen Favoriten bezwingen. Mit Glück hat das nur am Rande etwas zu tun. Mit Kombiwetten können bei den eSport Tipps erstaunlich hohe und rentable Wettquoten bei minimalem Risiko generiert werden.

Wettmärkte und beste Wettquoten

2-Wege-Wette: Gewettet wird dabei auf den Sieger oder den Verlierer einer Partie. Oftmals bieten Buchmacher auch die Drei-Wege-Wette an: Sieg-Remis-Niederlage.

Turnier Wette: Bei dieser Wettart tippt man auf den Sieger eines Wettbewerbs, eines Turniers oder einer Partie. Sobald das letzte Spiel beendet und ausgewertet wurde, bekommt der Tipper bei richtiger Voraussage seinen Gewinn auf das Konto beim entsprechenden Wettanbieter.

Live Wette: Hier befinden sich die Quoten im ständigen Wandel und das Besondere und Spannende einer Live Wette ist die Möglichkeit, noch während des Spiels einen Tipp abgeben zu können. Wer sich für diese Wette entscheidet, muss dabei den richtigen Zeitpunkt mit bester Quote erwischen. Das ist genauso wichtig wie eine richtige Vorhersage des Ausgangs eines Games.

Mit eSport Wetten kann jeder sein ganzes Wissen über die Sportart oder über eine bestimmte eSport Disziplin „vergolden“. Es ist ein lukrativer Weg mit einer extra Portion Spannung. Was allerdings niemand tun sollte, ist das Wetten aus dem Bauch und aus Emotionen heraus. Das sollte niemand tun, sondern sich stattdessen Informationen einholen und Analysen über Team oder Mannschaft studieren.  

Tipps & Tricks

  • Mehrere Wettkonten bei mehreren Anbietern eröffnen. So besteht die Möglichkeit, sich die besten Wettquoten zu sichern.
  • Regelmäßig die Wettübersicht der Anbieter checken, denn die Wettarten ändern sich immer wieder.
  • Nicht alles Geld auf eine „Karte“ setzen, sondern lieber die Einsätze geschickt mit wenig Risiko verteilen.
  • Stets die Wettquoten beobachten. Es tauchen immer wieder neue und unerfahrene Buchmacher mit oftmals besten Quoten auf.
  • Besonders interessant sind die auf der entsprechenden Wettplattform ganz neu eingestellten Wettquoten. Es gibt Bookies, die Probleme haben, sich auf eine Einstandsquote festzulegen.

Wissen ist Macht und das auch beim eSport. Ratsam ist das Aneignen von fachgerechtem Hintergrundwissen der jeweiligen eSportart. In Streams und Showmatches kann man die aktuelle Form und Leistungsstärke eines Gamers, eines Teams oder einer Mannschaft leicht überprüfen.

Highlight Games