Branche

Amazon startet Cloud-basierten Service GameOn

Branche

19.03.2018 - Amazon kündigt heute Amazon GameOn an, eine plattformübergreifende, kompetitive Gaming-Lösung für Entwickler. Damit können Entwickler Turniere über eine Reihe flexibler APIs nativ in ihre Spiele auf dem Smartphone, Tablet, PC oder der Konsole integrieren. GameOn basiert auf der Cloud-Infrastruktur von AWS und funktioniert auf allen Betriebssystemen.

Mit Amazon GameOn erhalten Entwickler leistungsfähige Werkzeuge, um Engagement zu fördern, die Monetarisierung ihrer Spiele zu erhöhen und mehr Spieler in die Action einzubinden. Diese kämpfen um physische von Amazon versendete Preise oder andere Belohnungen im Spiel. GameOn unterstützt derzeit Leaderboards, Ligen und Mehrrunden-Turniere und gibt Entwicklern die Flexibilität, individuelle Events wie lokale und regionale Turniere zu erstellen. Entwickler können Spielern und Streamern auch ermöglichen, eigene Turniere zu erstellen und Teilnehmer einzuladen, sodass Spieler mit Freunden in Kontakt treten und ihr Gaming-Netzwerk erweitern können. Amazon GameOn wird bislang von nWay, Game Insight, Millennial Esports Eden Games, Umbrella Games, Nazara, Mindstorm, Mokuni, Avix und GameCloud Studios in Casual- bis Core-Games aus verschiedensten Genres eingesetzt. Die Spieler erleben dort bereits die Vorteile von GameOn, von Ranglisten über Ligen bis hin zu physischen Preisen.

Spieleentwickler haben uns immer wieder gesagt, dass sie nach Wegen suchen, um das Engagement und die Bindung der Spieler zu erhöhen“, sagt Marja Koopmans, Director, Amazon Competitive Gaming. „Mit Amazon GameOn stellen wir Entwicklern nun einfache, aber leistungsfähige Werkzeuge zur Verfügung, um die Community durch kompetitives Gameplay zu fördern.

nWay, der Entwickler von mobilen Free-to-Play-Multiplayerspielen, hat damit begonnen, Amazon GameOn-Turniere in Sabans Power Rangers: Legacy Wars zu integrieren. „Wir sind besonders angetan von den physischen Preisen bei GameOn. In-Game-Turniere fördern das Engagement der Spieler und Preise schaffen einen stärkeren Anreiz, an diesen teilzunehmen,“ sagt Jesse Cherry, Senior Product Lead, nWay. „Die Vergabe von physischen Belohnungen ist komplex. Amazon gestaltet die Logistik einfach und nahtlos.

Eden Games von Millennial Esports, der Entwickler hinter einiger der weltweit erfolgreichsten Rennsport-Franchises wie V-Rally und Test Drive Unlimited, nutzt Amazon GameOn, um die Größe der Turniere, die er im Gear.Club durchführt, zu skalieren. „GameOn hat es uns leichtgemacht, Leaderboards und Turniere im Spiel hinzuzufügen“, sagt Pascal Clarysse, CMO, Eden Games. „GameOn hat uns Monate der Entwicklung und langfristig eine Menge Wartungs- und Logistikaufwand erspart.

Game Insight, einer der weltweit führenden Entwickler von plattformübergreifenden Multiplayer-Spielen, nutzt Amazon GameOn, um die Community in Survival Arena belohnen zu können. „Wir engagieren uns für das Communitywachstum im kompetitiven Gaming und eSports. Die GameOn-APIs bieten uns hierfür ein aufregendes neues Toolset", sagt Anatoly Ropotov, CEO, Game Insight. „Wir nutzen GameOn bereits, um unseren Fans physische Preise und neue Turnierarten anzubieten, mit denen sie auf PC und Smartphone gegeneinander antreten können.“

Amazon GameOn wird für die Turniere in den mit Spannung erwarteten Fortsetzungen von Vector Unit und Lima Sky eingesetzt und die Möglichkeit bieten, Preise in Beach Buggy Racing 2 und einem brandneuen Doodle Jump Titel zu gewinnen. Darüber hinaus werden die kommenden Neuerscheinungen von Canvas Games, Superpower, PlaySide Studios und Asmodee Digital die GameOn-Technologie nutzen, um ihren Fans Turniere anbieten zu können.

Entwickler können die GameOn-APIs bis zum 1. Mai 2018 kostenlos nutzen. Nach diesem Zeitpunkt sind die ersten 35.000 monatlichen Spiele für begrenzte Zeit kostenlos, danach zahlen Entwickler 0,003 Dollar pro Spiel. Die von Amazon versandten physischen Preise sind zum Launch nur in den USA verfügbar.

Weitere Informationen zu Amazon GameOn, die Partner und die Preisgestaltung gibt es auf der offiziellen Webseite.

  • Quelle: Pressemitteilung

Highlight Games