Branche

Bigpoint kooperiert mit weiterem TV Sender

Branche

26.11.2007 - Nach der kürzlich bekannt gegebenen Medienkooperationen mit den zwei größten TV-Sendern in Finnland und Dänemark, hat die Hamburger Bigpoint GmbH, Anbieter von browserbasierten Online-Spielen, eine Kooperation mit RTL II abgeschlossen.

Inhalt der Kooperation ist die Integration der Bigpoint-Spiele auf dem Webportal des Privatsenders und die Bewerbung des innovativen Contents im TV. RTL II wird seinen Zuschauern kostenlos hochwertige Online-Spiele sowie eine Gaming Community auf der Website des Senders bieten.

„Die Unterhaltung unserer Zuschauer ist unsere Kernaufgabe: im Fernsehen, aber auch auf unseren Internetangeboten. Neben programmvertiefenden Informationen und Bewegtbildern gehören Online-Spiele unbedingt dazu“, sagt Daniela Geissler, Leiterin Special Marketing bei RTL II. “Die Kooperation mit Bigpoint ist eine echte Win-Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Mit einem einzigartigen Spieleangebot wollen wir unseren Zuschauer Action und Spaß bieten, den sie bereits von unseren TV-Inhalten kennen und gewohnt sind.“

Der Markt für browserbasierte Online-Spiele boomt und wächst rasant. Eine aktuelle Studie über das Verhalten von deutschen Online-Spielern zeigt, wie weit verbreitet Online-Spiele mittlerweile bei Männern aber auch bei Frauen sind, und dass Rollen-, Strategie-, Sport- und Rennspiele bei Alt und Jung gleichermaßen beliebt sind.*

„Kooperationen mit Medien, Internetportalen und Publishern sind fester Bestandteil unseres Geschäftsmodells, da wir mit unseren Browsergames Top-Content bieten – unabhängig von Zeit und Raum und das über Länder hinweg. Wer weiß, vielleicht wird es eines Tages möglich sein, Spieleinhalte auch im Fernsehen zu zeigen, so Heiko Hubertz, Gründer und Geschäftsführer von Bigpoint.

*Studie „Online-Spieler in Deutschland 2007. Befunde einer repräsentativen Befragungsstudie" (Thorsten Quandt und Jeffrey Wimmer)

  • Quelle: Pressemitteilung

Highlight Games