InnoGames

Christian Pern wird neuer CMO bei InnoGames

InnoGames

31.10.2013 - Christian Pern verstärkt zum 1. November die Geschäftsführung des Hamburger Spieleanbieters InnoGames als neuer CMO (Chief Marketing Officer). Neben der Marketingabteilung verantwortet er bei InnoGames auch den Bereich Public Relations und tritt damit die Nachfolge von Volker Dressel an.

Der 32-jährige Diplom-Ingenieur studierte Informationstechnologie an der Fachhochschule Hannover. Zuletzt war Pern als Head of CRM (Customer Relationship Management) bei dem Berliner Online-Versandhändler Zalando tätig. Zuvor arbeitete er unter anderem als Senior Consultant bei SHS VIVEON.

Pern ist gespannt auf seine neue Aufgabe: „Ich freue mich sehr auf InnoGames und die Gamesbranche als eines der dynamischsten Geschäftsfelder überhaupt. Wie bei den meisten Onlinespieleanbietern leistet das Marketing auch bei InnoGames einen erheblichen Beitrag zur positiven Unternehmensentwicklung. Gerade in einem gesteigerten Wettbewerb der verschiedenen Publisher ist es wichtig, das Marketing zielgerichtet weiter auszubauen. Dabei hoffe ich natürlich meine Erfahrung positiv einbringen zu können.

Auch InnoGames-CEO Hendrik Klindworth freut sich auf die Zusammenarbeit. „Durch unsere über 100 Millionen registrierten Spieler ist der Bereich CRM für InnoGames extrem wichtig und für die Zukunft sicherlich ein entscheidender Erfolgsfaktor.“ Ziel sei es unter anderem, die Spielerbindung weiter zu erhöhen und die Cross-Promotion-Möglichkeiten zwischen den einzelnen InnoGames-Spielen intelligent weiter zu entwickeln. Klindworth: „Dem Thema CRM fällt gerade angesichts der gesteigerten Werbekosten eine immer größere Bedeutung zu. Wir sind sicher, mit Christian Pern genau die richtige Ergänzung für unser Team gefunden zu haben.

Spiele der Firma

Alle Spiele der Firma anzeigen