InnoGames

InnoGames bewirbt sich als Arbeitgeber

InnoGames

17.10.2013 - Bewerbungsgespräch mit vertauschten Rollen: Auf der Making Games Talents in Hamburg stellen sich am 9. November Spieleanbieter aus der Region jungen Jobsuchenden vor. Auch InnoGames nimmt an der Talentbörse teil und sucht nach Verstärkungen in allen Unternehmensbereichen.

Insgesamt haben die sieben anwesenden Games-Firmen mehr als 100 ausgeschriebene Stellen für die Teilnehmer im Gepäck. Sie suchen unter anderem Grafiker, Entwickler, Marketingexperten und Produkt Manager. Für die Veranstaltung in der HAW Hamburg gibt es für 29 Euro (inkl. Catering) noch Karten beim Veranstalter Making Games.
Als erfolgreichste Talentbörse der Games-Branche ist die Making Games Talents für uns eine sehr spannende Chance, neue Mitarbeiter zu finden. Jedes Unternehmen kann sich in 30-Minuten-Slots als Arbeitgeber vorstellen und seine individuellen Stärken hervorheben – eine effiziente und schöne Gelegenheit, die wir gern wahrnehmen“, sagt Christoph Hillermann, Team Lead Recruiting bei InnoGames.

Gerade in kreativen Bereichen wie der Spieleindustrie reiche es nicht mehr aus, einfach nur einen Job anzubieten. Hillermann: „Besonders der IT-Branche fehlen talentierte Fachkräfte, es ist daher hier ganz besonders wichtig, den Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld zu bieten. InnoGames investiert viel Zeit und Geld in eine ausgewogene Work-Life-Balance, deshalb freuen wir uns darauf, uns damit bei potentiellen neuen Kollegen zu bewerben.“ InnoGames biete zum Beispiel eigene Wohnungen für Mitarbeiter, flexible Arbeitszeiten, einen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge sowie freie Getränke und Obst während der Arbeitszeit.

Das Hamburger Unternehmen beschäftigt bereits mehr als 250 Mitarbeiter aus über 20 Nationen und will in den kommenden Monaten weiter wachsen.

Spiele der Firma

Alle Spiele der Firma anzeigen