Gameforge

Gameforge-Team gewinnt Tischkicker-Meisterschaft

Gameforge

30.09.2013 - In einem spannenden Finale setzte sich das Team der Gameforge AG am Donnerstagabend gegen die Mannschaft der andrena objects ag durch und konnte somit die zweite Tischkicker-Meisterschaft des Technologieparks Karlsruhe (TPK) für sich entscheiden.

22 Mannschaften aus 12 verschiedenen Unternehmen des TPK kämpften in dem am 25. und 26. September ausgetragenen Turnier um die lokale Tischkicker-Krone. Sieben der teilnehmenden Unternehmen – darunter auch die Gameforge AG – beteiligten sich großzügig am Sponsoring des Events. Insgesamt kamen so 3.000 Euro an Spendengeldern zusammen, welche der Karlsruher Tafel e. V. zugutekommen.

Immer mehr Firmen stellen in den Pausenräumen zur Entspannung ihrer Mitarbeiter Tischkicker auf, so auch verschiedene Unternehmen im Technologiepark Karlsruhe. Daher entstand die Idee, die Hobby-Spieler in einer eigenen TPK Kicker-Meisterschaft gegeneinander antreten zu lassen. „Der sportliche Spaß soll mit einem guten Zweck verbunden werden. Wir sammeln für die Karlsruher Tafel e. V. und durch die gute Beteiligung der Unternehmen sind 3.000 Euro für die Tafel zusammengekommen“, erläutert Thomas Lüdke, Geschäftsführer des Technologieparks. Konstantin Mojayev vom Siegerteam des Online-Spiele-Anbieters Gameforge ergänzt: „Es hat super viel Spaß gemacht, beim Turnier mitzuspielen und wir freuen uns riesig über unseren Sieg. Umso schöner, dass wir mit unserer Teilnahme auch noch eine gute Sache unterstützt haben“.

Der Spendenscheck über 3.000 Euro wurde Ursula Höhn, Vorsitzende der Karlsruher Tafel e. V., bei der Eröffnung der Meisterschaft übergeben. Der gemeinnützige Verein unterstützt Menschen in Karlsruhe, die am Rande des Existenzminimums leben, indem er diese mit überschüssigen Lebensmitteln aus Bäckereien, Handelsketten und Großmärkten versorgt.

Spiele der Firma

Alle Spiele der Firma anzeigen