InnoGames

Neuer Head of QA Rainar Ütt bei InnoGames

InnoGames

19.03.2013 - Rainar Ütt verstärkt mit sofortiger Wirkung den Hamburger Publisher als Head of Quality Assurance. Der aus Estland stammende Ütt war vorher als Head of Quality Assurance bei der Unibet Group in Stockholm tätig. Diese Teamerweiterung deckt sich mit der Strategie von InnoGames, das internationale Team am Hamburger Standort um weitere Fachkräfte aus dem Ausland zu bereichern.

Rainar Ütt studierte Business Information Technologies an der Tallinn University of Technology. Eine seiner Hauptaufgaben bei InnoGames ist es, die Qualitätssicherung künftig noch stärker bereits in die Entwicklung der Spiele zu integrieren und Test-Prozesse effizient zu automatisieren. Ütt dazu: „Ich bin gespannt auf die neue Herausforderung bei InnoGames, mich reizt dabei besonders das sehr dynamische Marktumfeld der Branche. Auch gefällt mir das internationale Klima bei InnoGames und ich bin hochmotiviert, zum weiteren Erfolg des Unternehmens beizutragen, denn ich bin davon überzeugt, dass hohe Qualitätsstandards besonders bei Onlinespielen ein Muss sind.

Zurzeit beschäftigt InnoGames 230 Kollegen aus über 20 Nationen. Die offizielle Firmensprache ist dementsprechend Englisch. „Wir haben uns aus mehreren Gründen dazu entschieden“, so Michael Zillmer, COO bei InnoGames. „Durch den akuten Fachkräftemangel ist es uns zunächst einmal nicht möglich, alle Positionen mit hochqualifizierten Fachkräften aus Deutschland zu besetzen. Außerdem sind unsere Spiele und unsere Community sehr international. 90 Prozent unserer Spieler kommt aus dem Ausland, das Gleiche sehen wir bei unseren Geschäftspartnern. Eine internationale Firmenkultur ist daher die logische Schlussfolgerung.“ Bis zum Ende des Jahres will InnoGames etwa 70 neue Kollegen einstellen, hauptsächlich in der Entwicklung.

Spiele der Firma

Alle Spiele der Firma anzeigen