Gamigo Games

Eigentümerwechsel bei der Gamigo AG

Gamigo Games

26.10.2012 - Die Gamigo AG erhält einen neuen Eigentümer. Samarion S.E., ein strategischer Investor im Bereich Online Gaming mit Sitz in Düsseldorf, übernimmt Gamigo zu 100 Prozent von Axel Springer.

Die Samarion S.E. will die Wachstums- und Konsolidierungschancen im Wachstumsmarkt der Online-Computerspiele nutzen und das Unternehmen konsequent weiterentwickeln.
 
Die Transaktion wird vom Gamigo-Management als wichtiger Schritt für die Weiterentwicklung des Unternehmens gewertet: „Zusammen mit der Samarion S.E. wollen wir uns stärker fokussieren und zukünftige Wachstumschancen, auch durch Konsolidierung unseres Marktsegments Online Gaming nutzen“ erläutert Patrick Streppel, Vorstand der Gamigo AG.
 
Die Axel Springer AG konzentriert sich im digitalen Geschäft weiter auf ihre Kernkompetenzen – Inhalte-Portale, Marketing und Rubriken-Portale.

Spiele der Firma

Alle Spiele der Firma anzeigen