Playa Games

15 Millionen Spieler und erste Smartphone-App für Shakes & Fidget

Playa Games

20.06.2011 - Der Hamburger Browsergames-Hersteller Playa Games verzeichnet im Monat Juni einen neuen Spitzenwert: Das Unternehmen erreicht die Rekordmarke von 15 Millionen Spielern. Damit steigerte Playa Games seine User-Anzahl in den vergangenen Monaten um satte 50 Prozent. Nebenbei bereitet Playa Games auch den Einstieg in die rasant wachsenden Märkte für Smartphones und Tablets vor.

 "Anhaltend steigende Spielerzahlen bedeuten in unserer Branche langfristigen Erfolg", erklärt Geschäftsführer Hannes Beuck, "Natürlich freuen wir uns über den ständigen Zuwachs an neuen Spielern und sind sehr stolz, dass wir im Mai den umsatzstärksten Monat in der bisherigen Firmengeschichte verzeichnen konnten".

"Unsere Spiele gehören zu den hochwertigsten Browsergames, die momentan am Markt sind. Die weiterhin wachsende Spielerzahl zeugt von der Qualität", gibt sich Beuck überzeugt. Nach Meinung des Geschäftsführers beruht der anhaltende Erfolg von Playa Games im Browserspiele-Markt auf den ausgereiften Spielkonzepten und erstklassiger grafischer Umsetzung. Zudem gibt es für jeden Geschmack die passende Spielwelt: Shakes & Fidget ist eine Fantasy-Parodie im Comic-Stil, KickerStar bietet sportliches Fußballer-Management mit Vereinsgeselligkeit und der jüngste Titel BloodMoon präsentiert ein schaurig-schönes Gruselszenario, in dem sich Vampire und Werwölfe tummeln.


Als erstes Produkt für den Smartphones und Tablet Markt ist eine Shakes & Fidget-App für Android-Handys in Arbeit, mit der Fans auch unterwegs auf Funktionen des Hit-Browsergames zugreifen können. iPhone- und Tablet-Versionen sind ebenso in Vorbereitung wie Apps für die Playa-Titel KickerStar und BloodMoon. "Damit ermöglichen wir es unseren Kunden, sich noch intensiver mit ihren Lieblingsspielen auseinander zu setzen", erklärt Beuck die erste Stufe der Playa Games' Mobil-Strategie.

Spiele der Firma

Alle Spiele der Firma anzeigen