SEAL media

seal Media kündigt Action-MMORPG für 2011 an

SEAL media

13.09.2010 - Die bereits angekündigte neue Game Engine, die vom Land Schleswig Holstein gefördert wird, wird darin zum ersten Mal in Erscheinung treten.

Es ist Zeit den nächsten Schritt zu machen. Die seal Media GmbH kündigt für den Sommer 2011 ihr erstes Action-MMORPG an. Textlastige Tabellen-Browsergames wurden in den vergangenen Jahren immer mehr abgelöst. Moderne Browsergames bieten den Nutzern eine immer aufwendigere Grafikpracht gepaart mit technischen Gimmicks der Web 2.0-Welt. Doch das ist erst der Anfang.

Die Entwicklung der flashbasierten SEAL-Engine, welche durch das ERDF-Förderprogramm der EU unterstützt wird,  ist seit Mai diesen Jahres in vollem Gange. Parallel dazu hat jetzt auch die Produktion des ersten Action MMOG’s, welches die SEAL-Engine nutzen wird, begonnen.

Boris Zander, CEO der seal Media GmbH dazu: Es ist wohl der bis jetzt gewaltigste Entwicklungssprung, den unser Unternehmen mit Hilfe der SEAL-Engine vollziehen wird. Wir sind sehr stolz, dass wir die Entscheidungsgremien, die für die Förderung zuständig  sind, von unserer Vision einer flashbasierten Game-Engine überzeugen konnten.

Die Planungen für das eigentliche Spielkonzept haben bereits vor einem Jahr begonnen und nehmen nun rasant konkrete Formen an. Mit deutlich über fünfhunderttausend Euro ist es zudem das größte Budget, das je für eine Produktion der seal Media GmbH veranschlagt wurde.

Das neue Game wird den Spieler in eine riesige Action Welt entführen, deren Erkundung durch den Helden des Spielers Tage dauern wird. Durch die durchlebten Abenteuer macht der Held Stück für Stück eine Entwicklung durch, die notwendig ist, um immer weitere spannende Orte zu entdecken und darin zu bestehen.
Um den Spielern die Welt, die ihre Helden beschreiten, näher zu bringen, wird es ein Story-Prequel geben, was es in dieser Form wohl noch nie für ein Action-MMORPG gegeben hat.

Auf über 300 Seiten in 16 Kapiteln wird dieses Prequel erzählt. Alle zwei Wochen wird eines der Kapitel veröffentlicht. Der Leser erfährt darin alles über die Zeit, die vor dem Beginn des Spiels liegt. Das letzte Kapitel ist dann der erzählerische Einstieg in das Spiel.

Boris Zander: An diesem Spiel hängt das Herzblut der gesamten Firma. Wir wollen eine spannende und fesselnde Welt erschaffen und legen daher ganz besonderen Wert auf die Story im Spiel und die Story vor dem eigentlichen Spiel. Dass es quasi einen Roman zu einem Spiel gibt, noch bevor dieses  der Öffentlichkeit präsentiert wird, ist meiner Erkenntnis nach einzigartig.

Am 20. September wird seal Media den Vorhang lüften und das Projekt der Öffentlichkeit präsentieren.

Spiele der Firma

Alle Spiele der Firma anzeigen